Hofer KG: Medion-Tablet

Ausgetauscht

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2015 veröffentlicht: 23.12.2014

Inhalt

Das Tablet von Herrn Simsic war bald nach dem Kauf defekt. Eine Reparatur bzw. Geräteaustausch zog sich in die Länge. Wir konnten helfen. - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Das Medion Tablet, das Herr Simsic bei Hofer erstanden hatte, war zweieinhalb Monate nach dem Kauf defekt. Herr Simsic brachte es in das Geschäft zurück und bat im Rahmen der Gewährleistung um Reparatur bzw. um Gerätetausch. Er wartete drei Wochen, und als er dann noch immer keine Benachrichtigung wegen des Tablets erhalten hatte, forderte er Hofer schriftlich auf, das Gerät auszutauschen oder den Kaufpreis zu retournieren.

Zusätzlich ließ er sich von uns informieren, wie er nun weiter vorgehen solle. Unserem Rat folgend kontaktierte er den Diskonter noch einmal und trug sein Anliegen fundiert vor. Zwei Wochen später bekam er von Hofer kostenlos ein neues Tablet.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

Kommentare

  • Krankenversicherung auf Taggeld
    von reinholdjeloucan@aon.at am 11.01.2015 um 17:56
    Genügt eine ganz normale Krankenhausaufenthaltsbestätigung oder kann die Versicherung auch die Diagnose des Krankenhauses verlangen?
KONSUMENT-Probe-Abo