Rechtsdurchsetzung

Sie hören von meinem Anwalt!

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2011 veröffentlicht: 15.04.2011

Inhalt

Recht haben ist das eine, auch tatsächlich recht bekommen oft eine andere Sache. Unser Buch "Ich hole mir mein Recht!" zeigt, wie Sie bei Konflikten Ihre Chancen am besten wahren. Zu den wichtigsten Fragen gehört, wann und wie man anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt.

Spätestens dann, wenn Ihre eigenen Bemühungen um eine außergerichtliche Rechtsdurchsetzung keine Früchte tragen, stehen Sie vor der Frage, ob Sie zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche einen Rechtsanwalt beauftragen sollen. Der Rechtsanwalt ist aufgrund seiner juristischen Ausbildung zur umfassenden gerichtlichen und außergerichtlichen Parteienvertretung befugt. Immer mehr Anwälte lassen sich auch zu Mediatoren aus­bilden, aufgrund der Erwartung, dass viele Konflikte in Zukunft im Rahmen einer Mediation geregelt werden können.

Brauche ich einen Anwalt?

Hier geht es weniger um die Frage, ob der Bürger sich vor Gericht selbst vertreten kann oder aber einen Anwalt einschalten muss (Anwaltszwang). Vielmehr kann es sein, dass Sie sich mit einer Rechtsangelegenheit überfordert fühlen und deshalb anwaltlichen Rat und Beistand benötigen. Das hängt insbesondere davon ab, wie schwierig Ihr Fall ist, wie viel Geld damit verbunden ist und welche Ausbildung und Erfahrung Sie haben. Grundsätzlich sollten Sie im Zweifelsfall geeigneten rechtlichen Rat einholen – und nicht etwa aus Bequemlichkeit oder falsch verstandener Sparsamkeit zu lange zuwarten oder gar darauf verzichten.

Vertrauensbeziehung gefragt

Wer noch nie mit einem Rechtsanwalt zu tun hatte, doch plötzlich einen braucht, geht oft etwas ratlos an die Suche heran. Neben fachlicher Kompetenz und Zuver­lässigkeit ist es für den Umgang mit dem eigenen Anwalt wichtig, dass Sie eine vertrauensvolle Beziehung zu ihm aufbauen können. Dazu gehört, dass Sie vor der Auswahl Erkundigungen ­darüber einholen, ob es ausreichend positive Erfahrungen mit diesem Anwalt gibt.

Die Mundpropaganda ist immer noch der gängigste und oft auch zielführendste Weg, einen passenden Anwalt zu finden. Aber Vorsicht: Dass Ihnen jemand erzählt, der Anwalt sei so toll, hat noch gar nichts zu bedeuten. Erfolg oder Misserfolg in einer rechtlichen Causa hängen außerdem von vielen Faktoren ab, der Rechtsanwalt mit seinen Fähigkeiten ist nur einer davon.

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI