Windows 10 neu aufsetzen

Tool zur Neuinstallation

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2016 veröffentlicht: 29.09.2016

Inhalt

"Nach dem kostenlosen Upgrade auf Windows 10 habe ich meinen PC bereits einmal neu aufgesetzt. Dazu habe ich die alte Version des Betriebssystems wiederhergestellt und dann Windows 10 installiert. Mittlerweile gibt es das Upgrade nicht mehr. Kann ich Windows 10 trotzdem behalten, falls ich den PC wieder neu aufsetze?". Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Mag. Gernot Schönfeldinger.

Gernot Schönfeldinger (Bild: U. Romstorfer/VKI)
Mag. Gernot
Schönfeldinger

Unter www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 steht ein Tool zur Neuinstallation bereit. Wenn auf dem PC vorher Windows 10 installiert und registriert war, ist auf den Microsoft- Servern eine eindeutige Nutzerkennung (Nutzer-ID) hinterlegt, die auch nach einer kompletten Neuinstallation wiedererkannt werden sollte. Falls es dennoch zu Problemen kommt, können Sie den Support anrufen. Dabei ist es hilfreich, wenn Sie noch einen alten Lizenz-Key parat haben.


Hier finden Sie mehr unserer Tipps nonstop.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo