Spiel "I accept": persönliche Daten schützen

Auf nach Neuseeland, auf zum Altar

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 07.01.2019

Inhalt

Neuer Job in Neuseeland, vorher Heirat, aber alles ganz schnell! Datenschutz im Alltag - wie mach ich´s richtig? Mit dem Online-Spiel „I accept“ können Sie den richtigen Umgang mit persönlichen Daten spielerisch ausprobieren.

Datenschutz als Spiel

Sarah und Julian müssen Entscheidungen treffen, viele Entscheidungen und rasch – aber welche ist die beste?

"I accept"

"I accept" ist ein etwa 20-minütiges interaktives Spiel, das mit einem großen Umbruch im Leben von Sarah und Julien beginnt. In fünf Kapiteln nimmt der Spieler bzw. die Spielerin abwechselnd die Rollen von Sarah und Julian ein.

Folgen Sie dem Link: https://www.iaccept.at

Wozu das Spiel?

Seit Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Sie bringt einen besseren Schutz persönlicher Daten aber auch viel Verwirrung. Die EU-Kommission finanziert das interaktive Spiel, der französische Verbraucherschutzverein UFC-Que Choisir entwickelt es und stellt es Partnern, darunter auch uns vom VKI, zur Verfügung. Für alle kostenlos zugänglich macht es Nutzer auf unterhaltsame Weise auf Datenschutzfallen aufmerksam und soll ein Bewusstsein dafür schaffen, warum man mit seinen Daten sorgsam umgehen sollte.

Falsche Entscheidung: Spiel aus

Einige Entscheidungen hindern die Spieler nicht daran, in der Story weiter zu kommen. Andere verzeihen Fehler nicht. Schlechte Entscheidungen beim Schutz persönlicher Daten (gefälschte Websites, Ransomware, Hacken persönlicher Daten usw.) bedeuten das Spielende!

Zum Nachlesen

Wer sich nach dem Spiel um seine Daten im Netz sorgt, für den bietet der VKI das aktuelle „ Handbuch Datenschutz “: Es beleuchtet die Methoden der Datensammlung und deren Benützung, und gibt Tipps, wie man einer unerlaubten Verwendung seiner persönlichen Daten vorbeugt und wie man die Kontrolle über die eigenen Daten behalten kann.

Mehr Artikel zum Datenschutz: www.konsument.at/datenschutz

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
4 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo