Urlaub und Einbruchsschutz

Beruhigt losfahren

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2017 veröffentlicht: 29.06.2017

Inhalt

Mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen können Sie das Einbruchsrisiko während Ihrer Abwesenheit reduzieren. Außerdem geben wir Ihnen Sicherheitstipps für Ihre Reise.

"Die schönste Zeit des Jahres" – so wird der Urlaub oft genannt. Damit Sie diese Phase der Erholung tatsächlich unbeschwert genießen können, lohnt es sich allerdings, sich auch mit dem Thema Sicherheit zu beschäf­tigen.

Das betrifft einerseits die eigenen vier Wände während Ihrer Abwesenheit, aber auch Ihre persönliche Sicherheit während der An- und Abreise bzw. am Urlaubsort selbst. Die Spezialisten des Bundeskriminalamtes und der Kriminalprävention haben eine Reihe von Tipps parat, die Sie ohne große Mühe beherzigen können.

Vor dem Urlaub

Anders als Sie selbst kennen Einbrecher keine Urlaubszeit. Sie halten gezielt Ausschau nach offensichtlich verwaisten Häusern und Wohnungen. Hundertprozentigen Schutz vor einem Einbruch gibt es nicht, aber Sie können es den Ganoven möglichst schwer machen. Die Grundregel ist: Vermeiden Sie alles, was Hinweise auf Ihre längere Abwesenheit zulässt.

Briefkästen: Überquellende Briefkästen sind geradezu eine Einladung für Einbrecher. Bitten Sie Verwandte, gute Freunde oder vertrauenswürdige Nachbarn, Post und Werbesendungen regelmäßig zu entfernen und für Sie aufzuheben. Sie werden das gerne tun, wenn Sie sich in deren Urlaubszeit auf gleiche Weise revanchieren.

Zeitungen: Falls Sie eine Zeitung abonniert haben, sollten Sie die Zustellung unterbrechen lassen, selbst wenn Sie nur wenige Tage weg sind. Bei den meisten Verlagen kann man das sogar bequem via Internet veran­lassen. Denken Sie rechtzeitig daran, denn der Vertrieb braucht meist drei bis fünf Tage Vorlaufzeit.

Service

Weitere Information erhalten Sie in jeder Polizeiinspektion, unter www.bmi.gv.at/praevention und auch per BMI-Sicherheitsapp (The embedded asset does not exist:
Asset Type: Link
Asset Id: 318901158857
PAGENAME: Konsument/Link/Include
), die Sie gratis für Ihr Smartphone herunterladen können. Die Spezialisten der Kriminalprävention stehen Ihnen kostenlos und österreichweit unter der Telefonnummer 059-133 zur Verfügung.

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo