Antibiotikaresistente Keime: Wie schützen?

Wie kann man sich vor resistenten Keimen in Lebensmitteln schützen?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 02.10.2017

Inhalt

Alle Hygienemaßnahmen, die vor Salmonellen oder Campylobacter schützen, helfen auch gegen antibiotikaresistente Keime:

- Rohes Fleisch rasch nach Hause transportieren und im Kühlschrank getrennt von anderen Lebensmitteln lagern.
- Fleisch vor dem Verzehr mindestens zwei Minuten lang auf 70 Grad Celsius erhitzen.
- Bei der Zubereitung darauf achten, dass es zu keiner Übertragung von Keimen auf andere Lebensmittel kommt. Hände zwischendurch immer wieder waschen. Messer und Schneidbretter gründlich spülen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo