Fruchtsäfte: mit Gelatine

Ohne Angabe auf der Verpackung

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2016 veröffentlicht: 24.11.2016

Inhalt

Nach wie vor wird für die Klärung von naturtrübem Apfelsaft Schweine- oder Rindergelatine verwendet, so das Resümee der deutschen Verbraucherorganisation Foodwatch aus einer Untersuchung. Ohne dass dies auf der Verpackung angegeben wird. Lobend hervorgehoben wurden u.a. Pfanner und Valensina, die auf mechanische Filtertechniken oder pflanzlichen Gelatine-Ersatz setzen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo