KONSUMENT.AT - Gemüsechips - Kaum gesünder

Gemüsechips

Wie gesund sind sie wirklich?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2020 veröffentlicht: 22.10.2020

Inhalt

Die Kartoffelchips-Alternativen aus Gemüse schmecken gut und wirken gesund. Doch sind sie das tatsächlich?

Im Snackregal locken neben Kartoffelchips immer öfter auch Gemüsechips. Untersuchungen zeigten, dass beim Fett- und Kaloriengehalt zwischen Gemüse- und Kartoffelchips jedoch kaum ein Unterschied besteht. Während frisches Gemüse reichlich Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe enthält, gehen diese Inhaltstoffe beim Erhitzungsprozess im Rahmen der Chipsherstellung weitestgehend verloren.

Geschmacksverstärkende Zutaten

Kartoffelchips werden oft geschmacksverstärkende Zutaten wie Hefeextrakt zugesetzt, diese sind bei Gemüsechips seltener zu finden. Ein kleiner Pluspunkt ist der erhöhte Ballaststoffgehalt der Gemüsechips..

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme