Goldcar: Kein Versicherungsschutz

2 Millionen Euro Strafzahlung

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2017 veröffentlicht: 23.02.2017

Inhalt

Die Mietwagenfirma Goldcar wurde von der italienischen Wettbewerbsbehörde (AGCM) zu einer Strafzahlung von zwei Millionen Euro verurteilt. Zum einen informierte die Firma Kunden in Italien und Spanien unzureichend über die Notwendigkeit eines zusätzlichen Versicherungsschutzes, zum anderen wurden die Automieter nicht über eine anfallende Bearbeitungsgebühr aufgeklärt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo