KONSUMENT.AT - Cleanbrace Handdesinfektion - Kein Nachweis für die Wirkung

Cleanbrace Handdesinfektion

Unbrauchbar

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2021 veröffentlicht: 25.02.2021

Inhalt

Ein Desinfektionsmittel soll Viren und Bakterien bekämpfen, doch ob die enthaltenen Wirkstoffe zur Handdesinfektion geeignet sind, wurde nie untersucht.

Produkt: Cleanbrace Starterpaket (Armband und Desinfektionsmittel 150 ml)
Hersteller: Cleanbrace GmbH, Deutschland
Kosten: 20,95 €, gekauft bei cleanbrace.com

Cleanbrace Handdesinfektion: Kein Nachweis für die Wirkung; (Bild: VKI)

Werbeversprechen

Als nachhaltige und mobile Lösung für die tägliche Handhygiene preist die Firma Cleanbrace ihr Produkt, bestehend aus einem Armband und einem Fläschchen mit Desinfektionsmittel, an. Im Armband ist ein Hohlraum integriert, der mit dem Desinfektionsmittel gefüllt wird, das bei Bedarf zur Handdesinfektion verwendet werden soll. Das Desinfektionsmittel besteht aus „levitiertem Wasser“ (99,6 %) und zu geringen Teilen aus Natriumchlorid, hypochloriger Säure und Hypochlorit-Ion. Beworben wird das Produkt unter anderem mit dem Slogan: „Unser Desinfektionsmittel ,Made in Germany‘ steht für Qualität und Wirksamkeit im Kampf gegen Viren und Bakterien.“

Für verlässliche Händedesinfektion ungeeignet

Ob chlorhaltige Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion geeignet sind, ist jedoch fraglich. Dies wurde nie in wissenschaftlichen Studien untersucht. Vorliegende Studien lassen nach Ansicht unserer Kooperationspartner von medizin-transparent.at im Gegenteil die Vermutung zu, dass eine niedrige Konzentration von Natriumhypochlorit für eine verlässliche Desinfektion der Hände nicht ausreichend ist (siehe dazu Elektrolytisch aktiviertes Wasser und Natriumhypochlorit: für Händedesinfektion unerforscht ).

Der Hersteller gibt an, dass die im Armband enthaltene Menge an Desinfektionsmittel für 5 bis 6 Desinfektionen ausreiche. Dies ist unserer Ansicht nach deutlich zu wenig und widerspricht allen gängigen Empfehlungen zur Handdesinfektion. Der Hersteller beschreibt das Produkt als hautfreundlich, weil es keinen Alkohol enthält. Es ist jedoch fraglich, ob ein Desinfektionsmittel auf Chlorbasis hautfreundlicher ist als ein Mittel, das Alkohol enthält.

Stellungnahme

Der Hersteller weist darauf hin, dass mit dem Produkt nur die Handfläche und nicht die ganze Hand zu desinfizieren sei. Dazu übermittelt er Informationen zur Wirksamkeit des Mittels als Flächendesinfektionsmittel.

Unsere Bilanz 

Für die Wirkung des gelieferten Desinfektionsmittels zur Händedesinfektion gibt es keinen Nachweis. Die Belege des Herstellers zur Verwendung seines Produktes als Flächendesinfektionsmittel sind unzureichend, weil das Mittel für die Handdesinfektion beworben wird.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme