KONSUMENT.AT - Gardena: Gartenpumpe - Teurer Pumpendeckel

Gardena: Gartenpumpe

Ausgepumpt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2019 veröffentlicht: 26.09.2019

Inhalt

Hier zeigen wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um einen teuren Ersatzteil für eine Gardena-Gartenpumpe.

Als der Deckel seiner ein Jahr alten Gardena-Gartenpumpe einen Riss bekam (vermutlich durch Frosteinwirkung), wandte sich Herr Lainer an den Händler, der seinerseits einen Kostenvoranschlag von der Gardena-Servicestelle einholte.

Reparatur teurer als ursprünglicher Kaufpreis

Die Ersatzteile und die Reparatur wären nicht das Problem gewesen, sehr wohl aber der Preis: Die Gesamtkosten inklusive Versand hätten sich auf rund 105 Euro summiert, und das bei einem ursprünglichen Kaufpreis von 87 Euro, der ja ohnehin auch die Handelsspanne enthielt. Außerdem geht es im Prinzip nur darum, sechs Kreuzschrauben zu lösen und den neuen Deckel wieder festzuschrauben. Da werden die besten Vorsätze à la „Reparieren statt Wegwerfen“ auf eine harte Probe gestellt, obwohl nachhaltiges Denken eigentlich belohnt werden sollte. Aber dazu braucht es auf beiden Seiten ein Entgegenkommen.

 

Mehr Beispiele für negative Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme