Innocent Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere

Wenig Beeren drin

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2016 veröffentlicht: 06.09.2016

Inhalt

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Smoothie Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere von Innocent, in dem nur wenige Beeren stecken.

 

Das steht drauf: Innocent Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere 

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem 

Smoothies gehören zu jenen Produkten, über die sich unsere Leser derzeit am meisten ärgern. Zu Recht, wie wir finden. Diese pürierten Obst- und Gemüsesäfte werden von vielen Herstellern angeboten – und die Käufer werden regelmäßig an der Nase herumgeführt. So auch von Innocent, einem Unternehmen, dem es gelungen ist, aus einem unspektakulären Lebensmittel ein hippes Lifestyle-Produkt zu machen. „Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere“ steht fett auf der Flasche des Innocent Smoothies. Und nicht nur die Gestaltung der Etiketten ist äußerst ansprechend, auch der Saft sieht tadellos aus. Eine KONSUMENT-Leserin konnte nicht widerstehen, legte 2 Euro für diesen Viertelliter Obstsaft ab und nahm eine Flasche Smoothie Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere mit nach Hause. Daheim angekommen studierte sie das Kleingedruckte auf der Flaschenrückseite. Als Sachbezeichnung war hier „Brombeer-, Erdbeer- & Johannisbeermischung aus püriertem Obst und Fruchtsaft (Direktsaft)“ angeführt.

Nur wenige Beeren enthalten

Bis dahin war für die Kundin noch alles in Ordnung. Doch dann las sie auch die Zutatenliste und entdeckte, dass dieser Smoothie hauptsächlich aus Apfelsaft, Bananenpüree und Traubensaft besteht. Erst nach diesen drei Zutaten wird in der Liste Erdbeerpüree (6 %) und Johannisbeerpüree (6 %) angeführt, danach Orangensaft und Brombeerpüree (5 %). Limettensaft steht an letzter Stelle der Zutatenliste. Insgesamt besteht dieses Produkt also nur zu 17 % aus den groß angeführten Beeren. Das ist nicht gerade viel. Und vor allem keineswegs das, was man sich von einem Produkt erwartet, das sich Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere Smoothie nennt. Wer genau wissen will, wie viele abgezählte Beeren in diesem Saft stecken, wird übrigens auf www.innocentdrinks.at fündig. In 250 ml dieses Smoothies stecken 3 Brombeeren, 15 Johannisbeeren und 1 ½ Erdbeeren. – Habe die Beere, und das bei einem Obstsaft um rund 8 Euro pro Liter!

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!