KONSUMENT.AT - Knorr Kräuterlinge Italienische Kräuter - Reaktion der Firma Unilever

Knorr Kräuterlinge Italienische Kräuter

Mit Salz, Zucker und Geschmacksverstärkern

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 08.06.2021

Inhalt

Reaktion der Firma Unilever

Was Unilever dazu sagt, dass Knorr Kräuterlinge Italienische Kräuter reichlich Salz, Zucker und Geschmacksverstärker enthalten.

„Wir bei Unilever stellen höchste Qualitätsansprüche an unsere Produkte. Die Zufriedenheit unserer Konsumenten steht für uns dabei immer im Mittelpunkt. Daher bedauern wir sehr, dass Sie mit unseren Knorr Kräuterlingen eine schlechte Erfahrung gemacht haben.

Alle unsere Produkte durchlaufen strengste Qualitätskontrollen und Sicherheitsprüfungen, so dass nur hochwertige und bei sachgerechtem Gebrauch absolut sichere Produkte auf den Markt gelangen.

Grundsätzlich dürfen nur Zusatzstoffe verwendet werden, die ausdrücklich zugelassen sind. Sie müssen gesundheitlich unbedenklich und technologisch notwendig sein. Dies ist auch bei allen Zusatzstoffen, die wir in unseren Produkten einsetzen, der Fall. In der Zutatenliste können Sie nachlesen, welche Geschmacksverstärker im Produkt verwendet werden.

Um Allergikern die Lebensmittelauswahl zu erleichtern, müssen die wichtigsten Allergene (als Allergien auslösend bekannte Lebensmittel) entsprechend gekennzeichnet sein. Die Knorr Kräuterlinge enthalten das Allergen Sellerie/-Erzeugnisse, und zwar Selleriepulver in den Varianten Italienische Kräuter und Gartenkräuter sowie Sellerieblätter und Knollensellerie in der Variante Frühlingskräuter. Ein Allergietest gibt Klarheit über eventuelle allergische Reaktionen.“
 

Unilever Deutschland Holding GmbH
12.04.2021

Wir meinen: Lesen Sie die Zutatenliste. Nur dort ist verlässlich angegeben, woraus ein Produkt besteht.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme