KONSUMENT.AT - Landgold Fresh Eier aus Käfighaltung - Reaktion der Firma Landgold Fresh

Landgold Fresh Eier aus Käfighaltung

Käfigeier aus Polen, in Ungarn verpackt

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 11.06.2019

Inhalt

Was Landgold Fresh über die frischen Eier aus Käfighaltung sagt.    

„Unsere Eiprodukte werden ausschließlich aus Eiern aus Bodenhaltung, Freilandhaltung und BiO produziert und diese außerdem hauptsächlich aus Österreich! Bei Frischeiern haben wir noch einen kleinen Anteil aus ausgestalteter Käfighaltung im Sortiment.

In Österreich gibt es zur Zeit noch ca. 60.000 Legehennen in ausgestalteten Käfigen bis 31.12.19. Dann ist die Produktion in Österreich verboten, der Verkauf auch weiterhin erlaubt. Ein Teil unserer geschätzten Kunden, vorwiegend orientl. Märkte, besteht auf die Lieferung sehr preiswerter Eier, wobei die Haltungsform nicht erste Priorität besitzt. Wir arbeiten unermüdlich daran, unsere Kunden zur Umstellung auf Eier aus Bodenhaltung zu motivieren. Deshalb kaufen wir seit Jahren in erster Linie auch zusätzlich alle kleinen günstigen österreichischen Eier auf, die wir bekommen. Nachdem Österreich nur ca. 90 % Eier Eigenproduktion aufweist, müssen wir auch ausländische Ware zukaufen. Leider wird die ausgestaltete Käfighaltung in den osteurop. EU Ländern mit 50-70 % gefördert, weshalb die Landwirte der Umstellung auf Bodenhaltung nicht in dem gewünschten Tempo nachkommen.

Auf die Frage der Kundin geben wir gerne Auskunft wie folgt: lt EU Vorschrift müssen die Eier vom Legebetrieb mit der jeweiligen Betriebsnummer gestempelt werden und die Packung muss die Nummer der Packstelle aufweisen. Daher ist in diesem Fall das Ei mit PL und die Packstelle mit HU gekennzeichnet.

Wir wollen auch nichts beschönigen, auf der Packung ist deutlich Eier aus ausgestalteter Käfighaltung angedruckt.
Abschließend möchten wir festhalten, dass wir sehr daran interessiert sind, die Käfigeier endgültig zu verbannen.“

LANDGOLD Fresh GmbH
16. 4. 2019

Wir meinen: Lesen Sie das Produktetikett und den Stempelaufdruck am Ei. Dort sind Herkunft und Haltungsform verlässlich angegeben.
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen