Lorenz Salzmandeln

Nicht viel drin

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 19.01.2016

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Beutel Salzmandeln, in dem nur wenig Mandeln drin sind.

 

Das steht drauf: Lorenz Salzmandeln

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Lorenz Bahlsen Snack-World bietet Salzmandeln in einem leuchtend blauen, blickdichten Beutel an, auf dem eine mit Mandeln gut gefüllte Schüssel abgebildet ist. Bei der Packung selbst ist das anders. Denn nach dem Öffnen des Beutels zeigt sich: Viele Salzmandeln stecken hier nicht drin. Wie auch auf dem Röntgenbild zu sehen, ist die Packung gerade einmal zu einem Drittel mit Nüssen gefüllt. Beizeiten, nämlich noch im Geschäft, lässt sich lediglich durch Abtasten des Beutels erahnen, wie viel bzw. wie wenig Salzmandeln er enthält. Wer das verabsäumt, trägt eine übergroße Verpackung mit wenig Inhalt nach Hause.

Großer Luftpolster

Lorenz Bahlsen Snack-World teilte uns auf unsere Nachfrage u.a. mit, die Mandeln so zu verpacken, dass möglichst wenig Bruch entstehen kann. Um diesen Schutz zu gewährleisten, müsse der Beutel über einen ausreichenden Luftpolster verfügen. Dieser bestehe aus einer Schutzatmosphäre, die zusätzlich auch sicherstelle, dass der Fettverderb der Mandeln deutlich verzögert wird ... Man werde das nutzbare Volumen des Beutels aber erneut prüfen.

Wir sind auf das Ergebnis der Prüfung gespannt. Und noch eine Anregung: Bitte auf der Verpackung auch gleich deutlich deklarieren, dass das Produkt unter Schutzatmosphäre verpackt wird!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo