KONSUMENT.AT - Penny Eier aus Bodenhaltung - Reaktion der Firma Rewe

Penny Eier aus Bodenhaltung

Falsche Idylle

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 09.02.2021

Inhalt

Reaktion der Firma Rewe

Was Rewe dazu sagt, dass Eier aus Bodenhaltung auf einem Flugblatt vor einer Blumenwiese beworben werden.  

„Wir versuchen in unserm PENNY Flugblatt stets stimmungsvolle und ansprechende Bilder zu verwenden. In diesem Fall sollte das erwähnte Hintergrundbild einen Bezug zur Marke ,Ich bin Österreich‘ und der Herkunft aus Österreich schaffen. Wir nehmen das Feedback unserer KundInnen sehr ernst und werden künftig besonderes Augenmerk auf den Abgleich von dem jeweiligen Produkt und dem Hintergrundbild legen, damit keine falschen Interpretationen mehr zustande kommen können.“

REWE Group
14. 12. 2020

Wir meinen: Lassen Sie sich auch bei Flugblättern nicht von schönen Bildern blenden. Achten Sie genau auf den Text.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen

Kommentare

  • Danach und heute?
    von hfrmobile am 09.02.2021 um 21:44
    Wäre interessant, wie das Flugblatt danach gestaltet wurde bzw. heute gestaltet ist.

    Leider, denke ich, dass viele bei "Bodenhaltung" auch der Meinung sind, dass das "gut" ist bzw. dass kaum zur Kenntnis nehmen. Eine eindeutigere Kennzeichnung (ähnlich wie beim Energielabel) wäre besser.

    Bei "Freilandhaltung" könnte man ja auch annehmen, dass das arme Federvieh im Freien, bei Wind, Regen, extremer Hitze usw. herumlaufen "muss" und kein Dach über dem Kopf hat.