KONSUMENT.AT - Spar Kokos-Flocken - Nährwerttabelle jetzt in Ordnung

Spar Kokos-Flocken

Kennzeichnungsfehler korrigiert

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 02.03.2021

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Die Packung Spar Kokos-Flocken war falsch beschriftet. Jetzt passt die Kennzeichnung.

Das steht drauf: Spar Kokos-Flocken

Gekauft bei: Interspar

Das war das Problem

2018 hatten wir die fehlerhafte Packungsaufschrift der Spar Kokos-Flocken kritisiert: Der Gehalt an gesättigten Fettsäuren war in der Nährwerttabelle mit 0 g/100 g deklariert. Das Fett von Kokosflocken besteht aber zum Großteil aus gesättigten Fettsäuren!

Spar teilte uns damals auf unsere Nachfrage mit, dass dieser Fehler bei der Neuauflage der Kokos-Flocken-Verpackung bereits berichtigt sei.

So wurde das Problem gelöst

Wir kauften nun wieder Spar Kokos-Flocken und schauten nach. Jetzt sind die Nährwerte korrekt deklariert: Der Gehalt an gesättigten Fettsäuren ist mit 54 g/100 g Kokos-Flocken angegeben. Passt!

Regionale Zutaten als Alternative

Die Kokosflocken stammen laut Produktdeklaration übrigens aus Indonesien. Die Herkunftsangabe erfolgt hier aus freien Stücken. Wer auf der Suche nach regionalen Zutaten für Kuchen & Co ist: Heimische Mohnsamen oder geriebene Kürbiskerne sind eine gute Alternative zu weit gereisten Kokos-Flocken.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen