Gebäck-Sackerl: Entsorgung

Zum Altpapier, zum Restmüll oder in die gelbe Tonne?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

"Gebäck im Supermarkt wird oft in Sackerl verpackt, die aus Papier und durchsichtiger Kunststofffolie bestehen. Gehören diese nach Verwendung zum Altpapier, in die gelbe Tonne oder zum Restmüll? Oder muss ich die Folie vom Papier lösen und beides getrennt entsorgen?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier DI Christian Kornherr.

Christian Kornherr (Bild: U. Romstorfer/VKI)
DI Christian
Kornherr

Gebäck-Sackerln dürfen zum Altpapier

Eine getrennte Entsorgung ist die optimale Lösung. Streng genommen ist das aber nicht notwendig. Wir haben auch die drei großen Supermarktketten Rewe, Spar und Hofer um Antwort auf diese Frage gebeten. Alle drei teilten uns mit, dass entsprechend der Prüfung und den Vorgaben der ARA Altstoff Recycling Austria AG diese Sichtfensterbeutel so zusammengesetzt sind, dass sie in die Papier-Wertstofftonne geworfen werden können. Die Gebäck-Sackerl dürfen Sie also genauso entsorgen wie Briefkuverts mit Sichtfenster, die können auch zum Altpapier.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo