Plastikmüll-Verursacher

Coca-Cola vor Pepsi und Nestlé

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2018 veröffentlicht: 22.11.2018

Inhalt

10.000 Aktivisten haben weltweit 187.000 Stück Wegwerfplastik gesammelt und die Fundstücke nach Markennamen sortiert.

Ergebnis des „Global Brand Audit Reports 2018“: Coca-Cola gefolgt von PepsiCo, Nestlé, Danone und Mondelez – das sind weltweit die größten Plastikmüll-Verursacher unter den Konzernen. Auch in Österreich stammte das meiste Plastik bei der Aufräumaktion von Coca-Cola. Greenpeace fordert den Umstieg auf Mehrweg- und Pfandsysteme. 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo