Goldverkauf

Echt jetzt?

Seite 1 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2016 veröffentlicht: 23.12.2015

Inhalt

Test Goldverkauf: Wer seinen Schmuck zu Geld machen will, muss auf der Hut sein. Angebote lagen weit unter dem Tageskurs für Bruchgold und es gab fehlerhafte ­Bewertungen – erstaunlicherweise immer zum Nachteil des Kunden.

Preisvergleich Goldverkauf: Folgende Juweliere und Online-Anbieter haben wir getestet:

  • AltGold24
  • Bela & Chris
  • BEMAROL
  • Goldankauf-Pro24
  • Goldkurier
  • Goldankauf V. Stevanovic
  • Juwelier ÖZAY
  • Juwelier SASCHA
  • Sachen aus Omas Zeiten
  • Sancy
  • ZahnGold.TV

In der Testtabelle finden Sie: Überzahlung auf Bruchgold, Vollständigkeit der Rechnung, Ausweis verlangt, Einsicht auf die Waage, Verlust oder Gewinn zum Tageskurs bzw. zum versprochenen Wert, Kundenfreundlichkeit, richtige Zuordnung des Goldschmucks, bei Online-Angeboten: Versandkosten, Gold-zurück-Garantie, Qualität der Informationen auf der Homepage (Übersichtlichkeit, Abwicklung des Verkaufs, Goldrechner, Goldkurs). - Im Folgenden unser Testbericht:


Schmuckschatulle hinten in der Lade

Es gibt sie in fast jedem Haushalt – eine Schmuckschatulle, meist hinten in einer Lade verborgen oder in den Tiefen eines Kastens vergraben. Wer hineinschaut, stellt irgendwann fest, dass selbst echter Schmuck wie goldene Ketten, Ringe und Armreifen ein Ablaufdatum hat. Die geerbte Brosche ist hoffnungslos altmodisch, ein filigraner Verschluss funktioniert nicht mehr, bei einem Ohrgehänge fehlt ein Stein und die Golddukaten haben ihren Glanz eingebüßt.

Bruchgold zum Einschmelzen

Von der einstigen Pracht ist nichts mehr übrig, die Stücke sehen alt und schwer gebraucht aus, überall finden sich Abnutzungsspuren. Bruchgold sagen Fachleute zu dieser Art von Schmuck, der seine beste Zeit lange hinter sich hat und nur noch zum Einschmelzen taugt.

2011: Angebote machten uns sprachlos

Dass der Verkauf von Gold für Konsumenten eine heikle Sache ist, wissen wir. 2011 holten wir für Schmuck und Münzen bei über 20 Firmen in Wien und Innsbruck eine Kostenschätzung ein. Die meisten Angebote machten uns sprachlos: Preisunterschiede bis zu 65 Prozent und jede Menge Zuordnungsfehler bei der Klassifizierung des Goldgehaltes (KONSUMENT 1 und 12/2011).

Diesmal den Schmuck verkauft

Damals lehnten wir dankend ab und nahmen unsere Preziosen wieder mit nach Hause. Diesmal haben wir für unseren Test den Schmuck tatsächlich verkauft. Wir wollten wissen:

  • Wie läuft der Verkauf von Bruchgold ab?
  • Schätzen die Firmen die Ware richtig?
  • Wie präzise wiegen sie?
  • Bekommt der Kunde eine Rechnung oder muss er sie einfordern?
  • Was passiert eigentlich, wenn jemand seinen Schmuck im Internet verkaufen möchte?

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Juwelier ÖZAY, Bela & Chris, BEMAROL, Sachen aus Omas Zeiten, Goldankauf V. Stevanovic, Juwelier SASCHA, Bela & Chris, AltGold24, ZahnGold.TV , Sancy, Goldankauf-Pro24, Goldkurier

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
31 Stimmen

Kommentare

  • Testurteil
    von REDAKTION am 22.12.2015 um 13:17
    Danke für Ihren Hinweis. Offenbar ist beim Überspielen der Daten ein Fehler passiert. Wir gehen der Sache gerade nach. Ihr Konsument-Team
  • testurteile auf Seite 6 Stimmen nicht?
    von mabene am 22.12.2015 um 12:37
    Da hat sich scheinbar ein Fehler eingeschlichen: die Testurteile für den Verkauf im Internet in der Tabelle auf Seite 6 lauten - im Gegensatz zu den Informationen an anderer Stelle im Artikel - alle auf "NICHT ZUFRIEDENSTELLEND". Bei einem tatsächlichen Urteil von "Sehr zufriedenstellend" dürfte das für den Testsieger eher frustrierend sein.
KONSUMENT-Probe-Abo