Babyfone

Kein Fortschritt durch Technik

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2015 veröffentlicht: 27.08.2015

Inhalt

Babyfone lassen Papa und Mama mit gutem Gewissen entspannen. Aber wie zuverlässig sind die aktuellen Geräte und was taugen Webcams und andere Alternativen?

Folgende Babyfone haben wir getestet:

  • Angelcare AC423-D
  • Audioline Baby Care 12
  • Audioline Watch & Care V130
  • Beurer BY 84
  • Hartig+Helling Babyruf MBF 8181
  • Motorola MBP16
  • Motorola MBP27T
  • Nuk Easy Control 200 50
  • Nuk Eco Control + Video
  • Philips Avent SCD501
  • Philips Avent SCD603
  • Reer Apollo
  • Reer Lyra
  • Switel BCC 37
  • Topcom Babytalker 3600

Folgende Baby-Webcams haben wir getestet:

  • Motorola Blink1
  • Philips In.Sight (B120S/10)

Geprüft haben wir: Übertragung, Handhabung, Akku, Umwelteigenschaften u.a. - Nachfolgend unser Testbericht.


Während das Baby einige Zimmer weiter schläft, können die Eltern auf der Couch ­endlich einmal die Beine hochlegen, ihren Hobbys nachgehen oder ein Abendessen zu zweit genießen. Sie sind ganz beruhigt, denn sollte der Nachwuchs aufwachen, alarmiert sie das Babyfon. Allerdings muss dies zuverlässig und störungsfrei geschehen, denn sonst sind die Geräte zwecklos und lassen einem erst recht keine Ruhe.

15 Babyfone im Test

Die Stiftung Warentest hat 15 Geräte mit und ohne ­Video-Übertragung, sowie zwei Baby-Webcams getestet. Alle Geräte in der Tabelle waren zum Erhebungszeitpunkt in Österreich erhältlich, wenn auch zum Teil nur über Onlineshops.

Einige Innovationen

Jedenfalls gab es in den letzten Jahren auf dem Markt einige Innovationen. Neben den klassischen Funk-Geräten können Eltern jetzt auch zwischen verschiedenen Handy-Applikationen und Baby-Webcams auswählen. Am zuverlässigsten sind aber, das zeigt der Test, nach wie vor die herkömmlichen Modelle. Sie bestehen aus einem Sender und einem Empfänger. Ersterer zeichnet neben dem Kinderbett auf, während der Empfänger bei den Eltern bleibt.

Allerdings ist die Reichweite dieser Babyphone begrenzt. Wobei sich Mama und Papa ohnehin nicht allzu weit entfernen sollten, um im Notfall schnell zur Stelle zu sein.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Philips Avent SCD501, Hartig+Helling Babyruf MBF 8181, Reer Lyra, Motorola MBP16, Topcom Babytalker 3600, Angelcare AC423-D, Audioline Baby Care 12, Beurer BY 84, Switel BCC 37, Nuk Easy Control 200, Audioline Watch & Care V130, Philips Avent SCD603, Nuk Eco Control + Video, Motorola MBP27T, Reer Apollo, Philips In.Sight (B120S/10) , Motorola Blink1

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
29 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo