KONSUMENT.AT - Windows 10: Mail-App - Grundeinstellungen konfigurieren

Windows 10: Mail-App

E-Mail-Konto einrichten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2019 veröffentlicht: 21.11.2019

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. – Diesmal: Die in Windows 10 enthaltene Mail-App ist schlicht gehalten, bietet aber alle Grundfunktionen.

Sie können mit der Mail-App von Windows 10 eines oder mehrere Konten verwalten und die einzelnen Posteingänge über das Zahnradsymbol (= Einstellungen) und „Konten verwalten“ der Übersichtlichkeit halber zu einem zusammenführen. Automatische Antworten sind ebenso möglich wie das Erstellen einer Signatur. Sie können die Standardschriftart anpassen (aber keine E-Mail-Vorlagen erstellen). 

Grundeinstellungen der App

Wenn Sie möchten, dass zusammengehörende E-Mails nicht zu Unterhaltungen zusammengefasst, sondern einzeln angezeigt werden, müssen Sie in den Einstellungen unter „Nachrichtenliste“ die entsprechende Option ändern. Dort können Sie auch festlegen, ob Ihnen eine Vorschau des E-Mail-Inhalts angezeigt werden soll oder nicht. Wenn Sie unter „Konten verwalten“ auf ein dort gelistetes Konto klicken, gelangen Sie zu den Kontoeinstellungen. Für den Alltag relevant sind vor allem die Synchronisierungseinstellungen – also, wann bzw. wie häufig neue E-Mails abgerufen werden. Außerdem können Sie wählen, ob Ihnen sämtliche E-Mails angezeigt werden oder nur jene eines bestimmten Zeitraums. Das dient der Übersichtlichkeit. Die restlichen Mails gehen dadurch nicht verloren, sondern bleiben online in Ihrem Konto gespeichert.

Um das Postfach aufzuräumen, haben Sie auch die Möglichkeit, einzelne E-Mails nach Rechtsklick ins Archiv zu verschieben. Weitere Menüpunkte, die Sie per Rechtsklick erreichen, sind z.B. das Kennzeichnen sowie das Verschieben in einen selbst erstellten Ordner oder in den Junk-Mail-Ordner. Zusätzliche Junk-Mail-Optionen gibt es in der App allerdings nicht. Die genannten Menüpunkte erreichen Sie alternativ über die drei Punkte rechts oben im geöffneten E-Mail-Fenster. Dort ist zusätzlich u.a. das Speichern der E-Mail außerhalb der App möglich.


Alles zu Windows 10 finden Sie übrigens in unserem neuen Buch „ Windows 10 für Umsteiger “ 

KONSUMENT-Buch: Windows 10 für Umsteiger

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Achtung im Moment
    von shoper1030 am 26.06.2020 um 04:53
    gibt es in einer aktuellen Version der Mail App einen Bug, welcher bei integrierten Google Mails die gesendeten Googel Mails löscht. Der Fehler soll mit kommenden Update wieder behoben werden. Für nähere Infos dazu bitte googeln.