Spar Natur pur Bio-Aufstrich Kürbiskern

Wenig Kürbiskerne

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 14.03.2019

Inhalt

 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Kürbiskernaufstrich mit wenig Kürbiskernen drin.

Das steht drauf: Spar Natur pur Bio-Aufstrich Kürbiskern

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

Auf der Packung Spar Natur pur Bio-Aufstrich Kürbiskern ist ein Stück Brot mit Aufstrich abgebildet. Auf und neben dem Brot sind einige Kürbiskerne zu sehen, dahinter auch ein Kürbis. Kürbis ist auf dieser Packung also groß in Wort und Bild angekündigt. Das lässt vermuten, dass der Aufstrich vor allem aus Kürbiskernen bestehe.

49 % Sojabohnen

Weit gefehlt. Laut Zutatenliste setzt sich das Produkt zu 49 % aus Sojabohnen, aus Wasser, Sonnenblumenöl, 5 % Kürbiskernöl, 3 % Kürbiskernen, Hefe, Zwiebel, unjodiertem Meersalz und noch etlichen anderen Zutaten zusammen. Der Aufstrich besteht also hauptsächlich aus Sojabohnen. Die auf der Packung so groß angekündigten Kürbiskerne machen nur einen geringen Anteil im Produkt aus.

Was Spar dazu sagt? Die Kürbiskerne seien die geschmackgebende Zutat. Und weder ein normaler Frischkäseaufstrich noch die Spar Natur pur Bio Aufstriche aus Bio-Soja könnten zu 50 % aus Kürbiskernen bestehen. Der Aufstrich wäre dann hart, trocken und nicht genießbar.

Wir meinen, der Hersteller sollte bereits auf der Packungsvorderseite deutlich sichtbar die Anteile an Kürbiskernen und Kürbiskernöl im Aufstrich angeben. Dann wüssten Konsumenten nämlich gleich beim ersten flüchtigen Bick besser darüber Bescheid, welche Art von Produkt in der Packung steckt.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo