Brauner Zucker

Sammelbezeichnung

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 15.07.2015

Inhalt

Was versteht man unter braunem Zucker?

Brauner Zucker ist eine Sammelbezeichnung für alle Zuckersorten, die eine braune Farbe haben. Darunter fallen Vollrohrzucker, Voll- und Braunzucker.

Vollrohrzucker wird aus Zuckerrohr hergestellt.

Vollzucker stammt dagegen aus der Zuckerrübe. Anders als bei weißem Zucker wird hier die Melasse nicht entfernt, sondern der ganze Saft eingedickt und getrocknet. Deshalb hat Vollzucker einen etwas höheren Mineralstoff- und Vitamingehalt als weißer Zucker, was von der Menge her aber nicht nennenswert ist.

Braunzucker ist karamellisierter und mit Sirup eingefärbter Zucker. Aufgrund seiner Zusammensetzung hat er einen höheren Wassergehalt und bietet Mikroorganismen gute Lebensbedingungen. Besonders wichtig ist bei diesem Zucker daher die richtige = trockene Lagerung.
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo