KONSUMENT.AT - Plastik im Kaugummi? - Kunststoffverbindungen in der Kaumasse

Plastik im Kaugummi?

Kunststoffverbindungen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2020 veröffentlicht: 30.07.2020

Inhalt

"Ich habe gelesen, dass fast alle Kaugummis Plastik enthalten. Stimmt das? Das würde mich schon schockieren." - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Teresa Bauer, BSc.

Teresa Bauer Nicht genau deklarierte "Kaumasse"

Der Hauptbestandteil von Kaugummi ist die Kaumasse. In der Zutatenliste ist die Angabe "Kaumasse" ausreichend, eine genaue Deklaration der Zusammensetzung ist nicht verpflichtend. Kaumasse besteht meist aus synthetisch hergestellten gummiähnlichen Polymeren, also Kunststoffverbindungen.

Synthetische Kunststoffverbindungen

Durch diese erhält der Kaugummi seine kaubare, elastische Konsistenz. Die Zutaten der Kaumasse müssen den lebensmittelrechtlichen Anforderungen entsprechen. Aufgrund der enthaltenen Kunststoffverbindungen ist Kaugummi nicht biologisch abbaubar.

Zucker & Zusatzstoffe

Neben der Kaumasse enthält Kaugummi weitere Zutaten wie Zucker, Aromen, Zusatzstoffe und Farbstoffe. Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe sind bei zuckerfreien Kaugummis eine Alternative zum Zucker.

Kaumasse besteht meist aus synthetisch hergestellten gummiähnlichen Polymeren, also Kunststoffverbindungen. (Bild: artfotoxyz/Shutterstock.com)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen