KONSUMENT.AT - Feldbacher Zwieback - Reaktion von Rewe

Feldbacher Zwieback

Noch immer falsch deklariert

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 27.02.2020

Inhalt

Reaktion von Rewe

Was Rewe zur falschen Herkunftsangabe des Feldbacher Zwiebacks am Regal sagt.

„Wir möchten uns aufrichtig bei Ihnen für den Hinweis bedanken. Leider ist hier eine alte Information im System hängen geblieben. Wir haben umgehend den Datensatz gewartet, auch die Regalstreifen werden umgehend getauscht werden.“

REWE International AG
27. 11. 2019

Wir meinen: Auf die Kennzeichnung am Regal ist oft kein Verlass. Gut, dass der Produzent des Feldbacher Zwiebacks auf der Packung aus freien Stücken angibt, wo das Produkt hergestellt wird.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen