KONSUMENT.AT - Govinda Dattel-Kokos - Packung zu groß

Govinda Dattel-Kokos

Viel Luft in der Packung

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 23.07.2020

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Fruchtkugeln mit Datteln und Kokos, die von außen mehr Produkt verspricht, als tatsächlich drin ist.

 

Das steht drauf: Govinda Dattel-Kokos

Gekauft bei: denn‘s

Govinda Fruchtkugeln mit Datteln und Kokos werden in einem Karton mit Sichtfenster angeboten. Die Fruchtkugeln sind durch das Sichtfenster gut zu erkennen, der Karton wirkt gut gefüllt.

Karton nur knapp zur Hälfte voll

Das ist er aber nicht. Kippt man die Packung, bleibt das Sichtfenster teilweise leer. Wie wenig Produkt hier tatsächlich drin ist, sieht man aber erst nach dem Öffnen der Packung genau. Im Karton steckt ein Kunststoffsackerl mit den Fruchtkugeln. Nimmt man es heraus und stellt es daneben, zeigt sich, dass der Karton nur knapp zur Hälfte mit Fruchtkugeln gefüllt ist.

„Das Sichtfenster des Kartons endet ein paar Millimeter unterhalb jener Höhe, wo die tatsächliche Einlage aufhört“, schrieb uns der Konsument, der uns auf dieses Produkt aufmerksam gemacht hatte.

Materialsparendere Verpackung wünschenswert

Wir kauften ebenfalls eine Packung Govinda Dattel-Kokos und nahmen sie genau unter die Lupe. Das Ergebnis: Auch „unser“ Karton war gerade einmal halb voll. Govinda Dattel-Kokos ließe sich wesentlich materialsparender verpacken!

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen