Nöm Mix Kirsche

Abkehr von „100 % Natur“

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 18.11.2015

Inhalt

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Fruchtjoghurt von Nöm Mix, das jetzt auch Maisstärke, färbendes Frucht- und Pflanzenkonzentrat sowie Aroma enthält.

 

Das steht drauf: Nöm Mix Kirsche

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Nöm Mix Fruchtjoghurt wird seit Jahrzehnten in diversen Sorten angeboten und hat als Nachspeise oder kleine Zwischendurch-Stärkung in vielen Familien seinen fixen Platz am Speisezettel. „Nöm Mix naturrein, da kommt nur Natur rein“, hieß es lange Zeit in der Werbung. Bis vor Kurzem stand „100 % Natur – ohne künstliche Zusätze“ auf den Joghurtbechern. So auch bei Nöm Mix Kirsche, das laut Zutatenliste aus Joghurt, 10 % Kirschen, Zucker, dem Stabilisator Pektin und Zitronensaft aus Konzentrat bestand.

Eingefärbt, mit Maisstärke und Aroma versetzt

Inzwischen lautet der Aufdruck „Jetzt noch cremiger!“. Und auch die Rezeptur wurde geändert. Nöm Mix Kirsche setzt sich aktuell aus Joghurt, 10 % Kirschen, Zucker, Maisstärke, dem Stabilisator Pektin, Zitronensaftkonzentrat, färbendem Frucht- und Pflanzenkonzentrat (Karotte) und natürlichem Aroma zusammen.

Kurz: Nöm Mix Kirsche ist nun eingefärbt und mit Maisstärke und Aroma versetzt. Genau diese Zutaten finden sich übrigens auch in anderen Nöm Mix Fruchtjoghurts. „100 % Natur“ gilt bei diesen Produkten schlicht und einfach nicht mehr.


Lesen Sie außerdem folgende Artikel:

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
13 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo