Spar enjoy Antioxidant Smoothie Limette, Gurke, Kiwi

Hauptsächlich Apfelsaft und Apfelpüree

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2018 veröffentlicht: 20.03.2018

Inhalt


 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Smoothie, der vor allem mit Limette, Gurke, Kiwi wirbt, aber in erster Linie aus Apfelsaft und Apfelpüree besteht. 

 

Das steht drauf: Spar enjoy Antioxidant Smoothie Limette, Gurke, Kiwi 

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

„Limette, Gurke, Kiwi, Weizengras & Leinsamen“ steht vorne auf der Flasche Spar enjoy Antioxidant Smoothie. Das lässt annehmen, dass dieser Smoothie ausschließlich oder zumindest großteils aus diesen Zutaten besteht. 
Weit gefehlt: In der umfangreichen Zutatenliste sind gleich zu Beginn Apfelsaft und Apfelpüree angeführt. Von diesen beiden Zutaten ist also am meisten im Produkt verarbeitet. Danach folgen 12 % Kiwipüree, Bananenpüree, Traubensaft, Mangopüree, 6 % Gurkenpüree, 2 % Limettensaft, 0,6 % gemahlene Leinsamen, Pflanzenkonzentrate (Färberdistel, Spirulina), 0,02 % Weizengraspulver, Vitamine (Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E) und das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

Erst das Kleingedruckte gibt Auskunft

Dumm, dass man das nur erfährt, wenn man auch das Kleingedruckte auf der Flasche liest. Denn aus der Produktbezeichnung geht weder hervor, dass Apfelsaft und Apfelpüree die Hauptzutaten sind, noch dass der Smoothie auch Bananenpüree Traubensaft, Mangopüree, Pflanzenkonzentrate und Vitamine enthält. 
Und wie viel von den auf der Flasche so groß angekündigten Zutaten Limette, Gurke, Kiwi, Weizengras & Leinsamen ist eigentlich im Produkt drin? Wir haben es ausgerechnet. Eine Flasche enthält 250 g Smoothie. Davon entfallen 30 g auf Kiwipüree, 15 g auf Gurkenpüree, 5 g auf Limettensaft, 1,5 g auf Leinsamen und 0,05 g auf Weizengraspulver. Das bedeutet, dass die groß ausgelobten Zutaten in Summe gerade einmal mickrige 52 g von 250 g Smoothie ausmachen!

Genauere Angaben auf Vorderseite der Flasche wünschenswert

Für Smoothies gibt es keine speziellen Rechtsvorschriften. Sie können daher sehr unterschiedlich zusammengesetzt sein. Viele bestehen hauptsächlich aus Fruchtsäften oder Fruchtsaftkonzentraten und enthalten nur wenig Fruchtmark oder Fruchtpüree.

Damit Kunden auf Anhieb wissen, woraus ein Smoothie besteht, sollten alle enthaltenen Früchte auf der Schauseite der Flasche groß und deutlich angeführt und ihren Anteilen am Produkt entsprechend dargestellt sein.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo