Bausparen, China-Importe, VW

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 7 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2015 veröffentlicht: 26.11.2015

Inhalt

Empört

Was ist es, das uns der Karikaturist Pitter damit vermitteln will? Geht es um seine persönliche Abneigung gegenüber seiner eigenen Staatsangehörigkeit? Geht es darum, Öl ins Feuer zu gießen, unsere verunsicherte Bevölkerung weiter zu vergrämen? Geht es um verfehlte Ironie? Ist es dieses Bild, diese Überzeichnung, wie Sie die stereotypisch österreichischen BürgerInnen sehen? Der Konsument, dessen Interessensvertretung Sie sind, ist ein übergewichtiger, xenophober, konservativer ewig Gestriger, der mit verachtungsvoller, herabwürdigender Miene im Stile bissigen Wiener Schmähs dem vorbeiziehenden Flüchtling „Gute Weiterreise!“ wünscht?

Ich meine nicht richtig zu sehen und doch stellt es sich so dar. Wir leben in einem schätzenswerten Land, dessen Einwohner sich nicht dafür reumütig zeigen müssen, hier geboren worden zu sein. Wir leben in einem reichen Land, dessen Wohlstand die breite Masse fleißig miterarbeitet hat. Auch wenn hiesige Medien diese Meinung streuen, müssen wir uns nicht dafür schämen, Österreicher zu sein!

Ing. Martin K.
Ampass

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo