KONSUMENT.AT - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Zum Wohl der Angehörigen entscheiden

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Ich will mein Leben selbst bestimmen

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2020 veröffentlicht: 24.09.2020

Inhalt

Ich will mein Leben selbst bestimmen! Ein Wunsch, den wohl viele von uns hegen. Entscheidungen über Geldange­legenheiten, Wahl des Wohnortes, In­anspruchnahme von Hilfe, Delegieren von Entscheidungskompetenz, – das alles gehört dazu. Nicht nur in der Gegenwart. Auch für die Zukunft hat man Pläne und Vorstellungen. Doch die Verwirklichung dieser Pläne kann jäh durchkreuzt werden: Unfall, Krankheit oder die Begleiterscheinungen des Alterns können jederzeit dazu führen, dass wir zeitweise oder sogar dauerhaft nicht selbst zu entscheiden vermögen.

Wer trifft Entscheidungen?

Wer aber trifft dann die für unser Leben wichtigen Entscheidungen? Und können wir bereits heute juristisch dafür vorsorgen, dass diese Entscheidungen in unserem Sinne sind und uns nahestehende Menschen eingebunden werden? Nicht zuletzt: Wie können wir (mit-)entscheiden, wer von den uns wichtigen Menschen was aus der Verlassenschaft erhält? Unser Buch begleitet Sie Schritt für Schritt bei allen wichtigen Vorkehrungen.

Vorsorgevollmacht: Mit einer Vorsorge­vollmacht beauftragen Sie von Ihnen gewünschte Personen mit Aufgaben und auch mit Ihrer rechtlichen Vertretung für den Fall, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, sich selbst um Ihre Angelegenheiten zu kümmern.

Patientenverfügung: Mit einer Patientenverfügung sorgen Sie für den Fall vor, dass Sie sich zu medizinischen Fragen nicht mehr selbst äußern können. Damit teilen Sie Ihren Ärzten mit, welche Behandlungen Sie ablehnen. Zusätzlich können Sie sich für Behandlungen wie Schmerztherapien aussprechen, auch wenn im Falle der Behandlung nicht ausgeschlossen werden kann, dass diese Ihnen nicht nur die Schmerzen nimmt, sondern auch den Sterbeprozess beschleunigt.

Testament: Mit dem Testament legen Sie fest, welcher Person oder auch Organisa­tion Sie abweichend von der gesetzlichen Erbfolge Ihr Vermögen vererben oder vermachen wollen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen