Audi, Harley Davidson und Skoda

Kfz-Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2017 veröffentlicht: 27.07.2017

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Audi, Harley Davidson und Skoda.

Audi: NOx-Überschreitungen zwischen 20 und 100 Prozent; A7 und A8 mit V6- und V8- Motoren, 2009 bis 2013; 24.000 Fahrzeuge, in Österreich 1.700. (Handelsblatt)

Audi A3: mögliche Störung im ESC-Steuergerät; Modelle 2009 und 2010; 5.100 in Österreich. (ÖAMTC)

Harley Davidson: Ölleitung nicht korrekt befestigt; div. Road-King-Modelle, Street Glide Special, Road Glide Special, 6/2016 bis 5/2017; 57.000 Zweiräder. (bikeundbusiness.de)

Skoda: mögliche Störung im ESC-Steuergerät; Octavia und Superb, 2004 bis 2013; 5.600 in Österreich. (ÖAMTC)

KONSUMENT-Probe-Abo