WhatsApp

Die klassische Statusmeldung ist zurück

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 23.03.2017

Inhalt

Mit dem jüngsten Update hat Facebook als Besitzer des Messenger-Dienstes WhatsApp auf die massiven Nutzerbeschwerden reagiert und die gewohnten Statusmeldungen in Textform wieder eingeführt. Diese werden jetzt als "Info“ bezeichnet.

"Statusmeldung neu" besteht parallel

Die neue Form der sich nach 24 Stunden von selbst löschenden Statusmeldungen, die unter anderem die Einbindung von animierten Gifs und Videos ermöglicht, bleibt parallel dazu bestehen. Daher gelten weiterhin unsere Empfehlungen, ein Auge auf die Einstellungen zu haben und festzulegen, wer diese Statusmeldungen sehen darf. Lesen Sie mehr in  WhatsApp-Update 2/2017

Alle Datenschutzeinstellungen beachten

Beachten Sie darüber hinaus die weiteren Datenschutzeinstellungen von WhatsApp unter dem Punkt "Account". Dort können Sie festlegen,

  • wer Ihr Profilbild sehen darf,
  • wer wissen darf, wann Sie zuletzt online waren
  • sowie die erwähnte "Info" lesen darf (unter: Einstellungen > Account > Datenschutz).

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo