Erfrischungsgetränke

Flüssige Zuckerbomben

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2018 veröffentlicht: 22.11.2018

Inhalt

In Deutschland wurden 600 Limonaden auf ihren Zuckergehalt getestet. Das Ergebnis: Jedes zweite Produkt ist überzuckert.

Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk in Deutschland ist überzuckert, warnt die Verbraucherorganisation Foodwatch. Insgesamt wurden 600 Limonaden – u.a. Cola-Getränke, Energydrinks, Eistees und Fruchtsaftgetränke – unter die Lupe genommen. Im Schnitt enthalten mit Zucker gesüßte Getränke heute 7,3 Prozent Zucker oder sechs Stück Würfelzucker je 250 Milliliter. Zuckergesüßte Getränke gelten laut der Weltgesundheitsorganisation als „eine der Hauptursachen“ für die Entstehung von Adipositas (Fettleibigkeit) und Typ-2-Diabetes
 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!