Kohlenhydrate und Eiweiß

Was bewirken Kohlenhydrate und Eiweiße im Körper?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 13.07.2017

Inhalt

Kohlenhydrate können zur Energiegewinnung des Körpers beitragen.

Bekommt der Körper bei einer Mahlzeit Kohlenhydrate zur Verfügung gestellt, kann er die Energie daraus mehr oder weniger direkt gewinnen, ohne dabei viel eigene Energie aufwenden zu müssen. Weißbrot und Schokolade machen schnell satt; allerdings hält dieser Effekt nicht lange an.

Besteht eine Mahlzeit in erster Linie aus Eiweiß ohne komplexe Kohlenhydrate – z.B. aus einem Steak mit Salat –, muss der Körper erst körpereigene Energie freisetzten, um aus den Eiweißen Energie gewinnen zu können. Das dauert länger und man ist auch länger satt. Beim Verzehr von kohlenhydratreichen Mahlzeiten produziert der Körper Insulin, um die Kohlenhydrate aufschließen zu können.

Kohlenhydratarme Diäten versuchen, diese Insulin-Ausschüttung möglichst gering zu halten und die Energieversorgung des Körpers durch Körperfett zu stimulieren (ketogene Stoffwechsellage), was dann zum Abbau der Fettreserven des Körpers führt. Wenn der Blutzuckerspiegel durch entsprechende Kohlenhydrat-Zufuhr aber schon ausreichend hoch ist, baut der Körper keine vorhandenen Fettreserven mehr ab.

 

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo