Melonen: Hygiene

Keine Frische-Garantie

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 17.07.2015, aktualisiert: 24.02.2017

Inhalt

Nichts erfrischt im Sommer besser als süße, saftige Melonen. Doch selbst geteilte oder vorgeschnittene Ware liegt oft stundenlang in der Wärme.

Folgende Melonen haben wir getestet:

Melonen geteilt:

  • Merkur: Zuckermelone halbiert
  • Obsteck Elka (Naschmarkt): Zuckermelone halbiert
  • Özyürek Kec (Naschmarkt): Wassermelone (Achtel)
  • Spar: Wassermelone (Viertel)
  • Zielpunkt: Wassermelone (Viertel)

Melonen essfertig vorgeschnitten:

  • Billa Freshy: Wassermelone geschnitten auf Tasse
  • Billa Freshy: Wassermelonen, in Würfel geschnitten, im Becher
  • Billa Freshy: Zuckermelone geschnitten auf Tasse
  • Merkur Vitaminbar: Wassermelonen geschnitten
  • Spar enjoy: Wassermelone in Spalten

Im Test: Keimbelastung, Temperatur, Geruch, Geschmack, Beschaffenheit ...

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Sobald es heiß wird, sind auch sie wieder da: die Melonen. Massenweise stapeln sich flaschengrüne Wasser-, cremefarbene Zucker- und goldgelbe Honigmelonen auf den Märkten sowie in den Regalen der Supermärkte. Und da nicht alle Kunden eine Großfamilie zu versorgen haben, findet man neben ganzen Exemplaren auch mit Klarsichtfolie umwickelte halbierte oder geviertelte Melonen.

Wer es gerne besonders bequem hat, kann auf essfertig vorgeschnittene und anschließend verpackte Ware zurückgreifen. Diese in Spalten, Scheiben oder mundgerechte Stücke geschnittenen Melonen werden meist auf Tassen oder in Schalen angeboten.

Ungekühlt statt gekühlt

Der Griff zu diesem erfrischenden Snack kann allerdings Folgen haben. Geteilte bzw. vorgeschnittene Melonen werden häufig ungekühlt verkauft. Das liegt hauptsächlich daran, dass eine Kühlung solcher Produkte bisher nicht vorgeschrieben ist. Gelangen nun Mikroorganismen auf das säurearme Fruchtfleisch, können sich diese innerhalb weniger Stunden vermehren.

Gefährliche Keime

Woher stammen die Keime? Bereits beim Anbau kann die Melonenschale mit Krankheitserregern in Berührung kommen. Vor allem bei Arten mit rauer Oberfläche können Keime gut anhaften. Ein Beispiel dafür sind die sogenannten Netzmelonen, etwa die Sorte Cantaloupe. Nach dem Verzehr von verunreinigten Cantaloupe-Melonen erkrankten 2011 in den USA mindestens 147 Menschen an einer Listerieninfektion. 33 Patienten starben, eine junge Schwangere erlitt eine Fehlgeburt.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Merkur Zuckermelone 1/2, Özyürek Kec (Naschmarkt) Wassermelone aufgeschnitten, Spar W-Melone rot (Viertel), Obsteck Elka (Naschmarkt) Zuckermelone halbiert, Zielpunkt Wassermelone (Viertel), Merkur Vitaminbar Wassermelonen geschnitten, Billa Freshy Wassermelonen, in Würfel geschnitten, im Becher, Spar enjoy Wassermelone in Spalten, Billa Freshy Wassermelone geschnitten auf Tasse, Billa Freshy Zuckermelone geschnitten auf Tasse

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
12 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo