Handy

Neue Smartphones

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2016 veröffentlicht: 12.02.2016

Inhalt

29 Smartphones im Test. Darunter auch das selbsternannte "Flaggschiffkiller"-Modell OnePlus 2 aus China. Dieser Test ist nur online und nicht im Heft erschienen.

Hier die 29 getesteten Modelle:

  • Alcatel OneTouch Go Play
  • Alcatel OneTouch POP 3 (5)
  • BQ Aquaries E5 4G
  • BQ M4.5
  • BQ M5
  • Huawei GX8
  • Huawei Mate S
  • HTC One M8S
  • LG G4s
  • LG G4 Stylus
  • LG Nexus 5
  • Medion X6001
  • Motorola Moto G (3. Gen)
  • Motorola Moto X Play
  • Motorola Moto X Style
  • One Plus 2
  • Samsung Galaxy S6 Edge Plus
  • Samsung Galaxy J5
  • Samsung Galaxy Core Prime VE
  • Samsung Galaxy Trend 2 Lite
  • Samsung S5 Neo
  • Sony Xperia Z5
  • Sony Xperia Z5 Compact
  • Wiko Lenny 2
  • Wiko Rainbow Up
  • Wiko Rainbow Lite
  • Wiko Sunset
  • Wileyfox Swift
  • ZTE Blade L3                                        

Die ausführliche Testtabelle enthält Testurteile und Werte zu (hier nur eine Auswahl): Betriebssystem, Touchscreen, Tastatur, Outdoormodell, Akku (Kapazität, wechselbar), USB-Datenkabel, Kopfhörer, Speicherkarte mitgeliefert, Kapazität der Speicherkarte in GB, Bedienungsanleitung, Abmessungen/Volumen, Gewicht inkl. Akku und SIM, Anzahl der Frequenzbänder, (GSM, GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+), LTE, Micro-SIM, Nano-SIM, Dual-SIM, Taktfrequenz des Prozessors, Bluetooth, Wifi/Wlan, GPS-Empfänger, USB/PC-Schnittstelle, Micro-USB, Speicherkarteneinschub, Kopfhörer-Buchse, HDMI-Buchse, NFC, SAR-Wert, Display (-type, -diagonale, -auflösung, Lesbarkeit), Touchscreen, Frontkamera, WB-AMR (erhöhte Tonqualität), E-Mail-Client, Fingerprint-Scanner, interner Speicher in GB, Speicher erweiterbar, Tethering, App-Store , HTML-Browser, Kartenmaterial, Navigationsprogramm, MP3-Player, UKW-Radio, Kamera-Auflösung in MP, Frontkamera-Auflösung in MP, Videoauflösung, Empfindlichkeit,  Gesprächszeit, Datendownload, Akkulaufzeit beim Navigieren, Standby LTE in h, Ladezeit, Tonqualität der Lautsprecher, Bedienkomfort, Texteingabe, Touchscreen, Einschaltzeit, Verarbeitung, Kratzfestigkeit, Falltest, Wasserfestigkeit, SMS, Bildqualität, Auslöseverzögerung der Kamera, Aufnahmequalität der Videos, Tonqualität bei der Musikwiedergabe, Bedienung des Musikplayers, Handhabung des Web-Browser, Surf-Geschwindigkeit, E-Mail, Standortbestimmung in der Navigation, Synchronisation mit PC/Cloud. - Hier unser Testbericht:


Topmodelle und weniger bekannte Handys

Im aktuellen Handytest, in dem wir aufgrund der aktuellen Marktpräsenz ausschließlich Handys mit Android-Betriebssystem testeten, sind Topmodelle bzw. abgespeckte Varianten von Topmdodellen ebenso vertreten wie die Mittelklasse. Dabei muss es nicht immer Marktführer Samsung sein. Auch einige Modelle von HTC, Sony, Huawei und LG lieferten wieder annehmbare Ergebnisse. In diesem Test untersuchen wir auch einige Phablets - ein Mittelding zwischen Phone und Tablet (sie zeichnen sich durch eine große Bildschirmdiagonale aus). Da immer wieder neue Hersteller auf den Markt drängen berücksichtigten wir auch Modelle von eher unbekannten Marken. Manche davon, wie BQ oder Wileyfox, erzielten recht anständige Ergebnisse. Auch die kleine chinesische Firma OnePlus ist mit einem Handy dabei, das sie wie schon das Vorgängermodell vollmundig als "Flaggschiff"-Killer bewerben. Ob es hält, was es verspricht, können Sie in der Testtabelle sehen. Auch für Käufer, die nicht allzu tief in die Tasche greifen wollen, ist wieder etwas dabei. "Gute" Smartphones der Mittelklasse gibt es ab 200 Euro. Will man aber im Topsegment bleiben, muss man mit rund 500 Euro rechnen.

Fünf Handys nicht empfehlenswert

Auch in dieser Testserie gibt es ein paar Modelle, die nicht zu empfehlen sind. Davon sollten Sie Ihre Finger lassen, wenn Sie Wert auf Qualität und Funktionalität legen. Details finden Sie in der Testtabelle.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Samsung Galaxy S6 Edge Plus, HTC One M8S, Sony Xperia Z5, Sony Xperia Z5 Compact, Samsung Galaxy S5 Neo, Huawei Mate S, Motorola Moto X Style, Huawei GX8, LG Nexus 5X, LG G4s, OnePlus 2, Samsung Galaxy J5, Motorola Moto X Play, LG G4 Stylus, Motorola Moto G (3. Gen.), BQ Aquaris E5 4G, BQ M5, Alcatel OneTouch Go Play, BQ M4.5, Wileyfox Swift, Wiko Rainbow Up, Medion Live X6001, Samsung Galaxy Core Prime VE, Wiko Rainbow Lite, Alcatel OneTouch POP 3 (5), ZTE Blade L3, Samsung Galaxy Trend 2 Lite, Wiko Lenny 2, Wiko Sunset 2

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
142 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo