KONSUMENT.AT - Nassfutter für Hunde - 20 Produkte im Test

Nassfutter für Hunde

Überraschung aus der Dose

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2019 veröffentlicht: 27.06.2019, aktualisiert: 08.07.2019

Inhalt

Ein gutes Hundefutter gibt es schon für wenig Geld. Doch nicht immer ist nur das in der Dose, was draufsteht.

Folgende Nassfutter finden Sie in unserem Test:

HANDELSMARKEN

  • Activa Gold - Huhn & Rind mit Reis und Kartoffel
  • Clever - Kalb & Truthahn saftiges Pâté
  • Dein Bestes - Mit 4 Sorten Geflügel klassisch
  • Premiere Meati - Mit Kalb
  • Real Nature - Rind mit Kartoffeln und Schwarzkümmelöl
  • Romeo - Feine Pastete mit Rind & Landgemüse
  • Roy - Leckere Fleischmahlzeit mit Wild, Ente und Reis

MARKENPRODUKTE

  • Animonda - Grancarno Original Multifleischcocktail
  • Beneful - Schlemmermenü mit leckerem Huhn, Karotten und grünen Bohnen
  • Cesar - Landküche mit Pute & Rind in köstlicher Sauce
  • GranataPet - Liebling‘s Mahlzeit Rind & Fasan
  • Herrmann‘s Manufaktur - Classic Menü Bio-Huhn mit Hirse
  • Herzenshund - Hirsch mit Quinoa, Kürbis, Birne, Nachtkerzenöl
  • Landfleisch Pur - Mit Frischgemüse, Geflügel und Lachsfilet
  • Pedigree - Mit Herz, Leber und Pansen in Pastete
  • Rinti - Kennerfleisch mit Ross
  • Wolfsblut - Wide Plain Adult Pferdefleisch mit Süßkartoffel

TIEFKÜHL-ALLEINFUTTER ZUM BARFEN

  • Dibo - Menü aus Rindfleisch, Herz, Getreide und Gemüse
  • Petman - Barf-in-One Komplett-Menü Pferd

Die Testtabelle informiert Sie über: Richtpreis, Ration zur Deckung des täglichen Energiebedarfs, Ernährungsphysiologische Qualität, Fütterungshinweise, Schadstoffe, Mikrobiologische Qualität, Verpackung, sowie Deklaration und Werbeaussagen. - Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Für viele Hundebesitzer steht das Haustier im Range eines Familienmitgliedes. Entsprechend wird auch nicht gespart, wenn es um das Wohl des treuen Vierbeiners geht. Beim Hundefutter schauen viele, sehr zur Freude der Hersteller, nicht aufs Geld – nur das Beste, sprich Teuerste, soll in den Napf. Doch ist der Preis wirklich ein Garant für Qualität?

19 Produkte im Test

Wir haben mit unseren Kolleginnen und Kollegen von der Stiftung Warentest Nassfutter für Hunde unter die Lupe genommen. Im Test waren insgesamt 19 Produkte, darunter auch 2 tiefgekühlte BARF-Menüs. Wieder einmal zeigte sich: Preis und Qualität haben nicht zwangsläufig miteinander zu tun und Produkte vom Diskonter müssen sich keineswegs hinter der Markenware verstecken.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Romeo Feine Pastete mit Rind & Landgemüse, Clever Kalb & Truthahn saftiges Pâté, Activa Gold Huhn & Rind mit Reis und Kartoffel, Premiere Meati Mit Kalb, Roy Leckere Fleischmahlzeit mit Wild, Ente und Reis, Dein Bestes Mit 4 Sorten Geflügel klassisch, Real Nature Rind mit Kartoffeln und Schwarzkümmelöl, Pedigree Mit Herz, Leber und Pansen in Pastete, Animonda Grancarno Original Multifleischcocktail, Rinti Kennerfleisch mit Ross, GranataPet Liebling's Mahlzeit Rind & Fasan, Landfleisch Pur Mit Frischgemüse, Geflügel und Lachsfilet, Cesar Landküche mit Pute & Rind in köstlicher Sauce, Beneful Schlemmermenü mit leckerem Huhn, Karotten und grünen Bohnen, Wolfsblut Wide Plain Adult Pferdefleisch mit Süßkartoffel, Herrmann's Manufaktur Classic Menü Bio-Huhn mit Hirse, Herzenshund Hirsch mit Quinoa, Kürbis, Birne, Nachtkerzenöl, Dibo Menü aus Rindfleisch, Herz, Getreide und Gemüse, Petman Barf-in-One Komplett-Menü Pferd

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.
WARUM ZAHLEN?

Abonnenten, melden Sie sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
32 Stimmen

Kommentare

  • Hundefutter Inhaltsstoffe
    von Sylvia Elisabeth am 27.06.2019 um 23:01
    Die Frage, welches Fleisch genau in welchem Produkt enthalten ist bzw. ob das aus der Deklaration ersichtlich ist wurde von Ihnen nicht ausreichend betrachtet und hinterfragt.
    Ich habe einen Hund mit einer Geflügelallergie (Huhn, Ente, Pute, Fasan, Rebhuhn, Strauß usw.) Ich habe größte Schwierigkeiten Hundefutter zu finden, welches diese Dinge nicht enthält. Sie sind meist in den "tierischen Nebenerzeugnissen" versteckt, welche nicht genau angegeben werden.
    Das einzige Futter, das ich nehmen kann ist Wildkind, Real Nature, Food Print und Dog'sLove. Zumindest kann kann ich da auf der Packung keinen Hinweis auf tierische Nebenerzeugnisse finden.
    Mein 1.Hund (keine Allergie) wurde über 16 Jahre alt aber erst jetzt habe ich vom Tierarzt erfahren, dass praktisch in jedem Hundefutter als Füllmittel auch Huhn enthalten ist, da es das billigste Fleisch ist. Ich finde, die Menge der tierischen Nebenerzeugnisse sagt also ganz allgemein eine Menge über die Qualität des Futters aus was im Artikel nicht einmal erwähnt wurde.