Gittis Vollwertfrühstück Früchte

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 18.10.2016

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Vollwertfrühstück Früchte von Gittis, die viel Inhalt verspricht, aber nur halb voll ist.

 

Das steht drauf: Gittis Vollwertfrühstück Früchte

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Müslis und Frühstücksbreie werden in den Geschäften üblicherweise von mehreren Herstellern und in diversen Sorten angeboten. Eine KONSUMENT-Leserin wollte sich in einem Supermarkt einen Überblick über das Angebot verschaffen, verglich Produkte und Packungsgrößen und wurde prompt stutzig.
„Von Gittis wird ein Vollwert Frühstücksmüsli angeboten, dessen Verpackung fast genau so groß ist wie die Verpackung eines Müslis von Verival. Das Ärgerliche ist, dass im Gittis Müsli 250 g enthalten sind und im Verival 450 g. Die beiden Müslis haben die völlig gleiche Konsistenz“, schrieb sie uns.

Wir stellten daraufhin eine Packung Gittis Vollwertfrühstück Früchte, Füllmenge 250 g, und eine Packung Verival Bio Brombeer Porridge, Füllmenge 450 g, zwecks Vergleich nebeneinander. Das Resultat: Der Karton Gittis Vollwertfrühstück Früchte ist sogar höher als der Karton Verival Bio Brombeer Porridge.

Viel Luft enthalten

Wir nahmen die Packung Gittis Vollwertfrühstück Früchte noch genauer unter die Lupe. Im Karton steckt ein Innenbeutel mit dem Müsli. Nimmt man diesen Beutel heraus und stellt ihn daneben, sieht man, dass die Schachtel halb leer bleibt. So viel Luft in der Packung muss ganz sicher nicht sein. 

Technologisch notwendig und Produktschutz

Hersteller Gittis begründete die Größe der Verpackung mit technologischer Notwendigkeit und Produktschutz. Diese Argumente haben wir schon so oft auf unsere Kritik wegen übergroßer Verpackungen gehört! Überzeugender werden sie trotzdem nicht. 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!