Von Herzen Braeburn

Kennzeichnungswirrwarr

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 28.08.2018

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Äpfel aus Neuseeland mit viel Österreich-Bezug auf dem Etikett.

Das steht drauf: Von Herzen Braeburn

Gekauft bei: Merkur

Das ist das Problem

Eine Packung Braeburn Bio-Äpfel. Auf dem Etikett ist eine rot-weiß-rote Fahne aufgedruckt. Links davon steht "Von Herzen – Biobauern Österreich", rechts davon "Da weißt du, wo’s herkommt". Tatsächlich?

Äpfel aus Neuseeland

Nach dem ersten flüchtigen Blick auf das Etikett könnte man meinen, die Äpfel stammen aus Österreich. Liest man die Packungsaufschrift aber bis zum Ende, erfährt man: Diese Äpfel kommen nicht aus Österreich, sondern aus Neuseeland. Am unteren Rand des Etiketts ist nämlich "Ursprungsland Neuseeland" angegeben.

Bei uns langten etliche Beschwerden wegen dieser verwirrenden Kennzeichnung ein. Wir baten Rewe um Auskunft zu den bei Merkur gekauften Äpfeln.

Fehletikettierung

Die seitens des Verpackers erfolgte Fehletikettierung sei bereits vor unserer Bitte um Stellungnahme erkannt und korrigiert worden, teilte uns das Unternehmen mit. Danach sei die Ware mit neutralen Etiketten angeliefert worden.

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben müsse der Letztabpacker, in diesem Fall die "Von Herzen Biobauern Gmbh", weiterhin auf dem Produktetikett genannt werden. Das interne Qualitätsmanagement habe sich die Umstände genau angesehen, um ähnliche Vorkommnisse in Zukunft auszuschließen, sicherte uns Rewe zu.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo