KONSUMENT.AT - Zirkulin Flohsamenschalen - Höhere Dose, gleiche Füllmenge

Zirkulin Flohsamenschalen

Dose größer, Füllmenge gleich

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 16.01.2020

Inhalt

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Flohsamenschalen von Zirkulin, deren Behälter trotz gleich gebliebener Füllmenge vergrößert wurde.

 

Das steht drauf: Zirkulin Flohsamenschalen

Gekauft bei: Müller

Das ist das Problem

Indische Flohsamen sind Samen von Wegerich-Gewächsen. Sie sind unter mehreren Marken bzw. von mehreren Anbietern erhältlich. Zirkulin indische Flohsamen sind als pflanzliches Abführmittel ausgelobt. Auf der Dose wird damit geworben, Dass sie eine ballaststoffreiche und gesunde Ernährung unterstützen.

Größere Dose, gleicher Inhalt

Die Dose Zirkulin Flohsamenschalen ist neuerdings deutlich höher als zuvor. Ihr Durchmesser wurde nicht verändert und auch die Füllmenge ist gleich geblieben. Sie enthält – so wie die alte, kleinere Dose – 250 g.

Hersteller argumentiert mit unterschiedlicher Produktbeschaffenheit ...

Hersteller WindStar Medical erklärte auf unsere Nachfrage, dass indische Flohsamenschalen ein Naturprodukt seien, deren Aussehen und Beschaffenheit natürlichen Schwankungen unterliege. Das habe dazu geführt, dass die Inhaltsmenge von 250 g bei der aktuell verwendeten Rohware nicht in die bislang verwendete Dose passte. Daher habe man auf eine höhere Dose umgestellt.

... und überlegt Rückkehr zur ursprünglichen Dosenform

Aber: Erste Versuche, den Trennprozess der Flohsamenschalen von den Flohsamen zu verändern, um das Schüttvolumen zu reduzieren, seien erfolgreich gewesen. Erste Abfüllversuche würden ebenfalls durchgeführt. Sobald diese abgeschlossen seien, werde man weitere Optionen prüfen, um die Dose auf ihre ursprüngliche Form umzustellen.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen