KONSUMENT.AT - Fluggepäck, ÖBB, Repair Cafés ... - ÖBB: Online-Tickets 9/2016

Fluggepäck, ÖBB, Repair Cafés ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 9 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2016 veröffentlicht: 25.08.2016

Inhalt

Schlechte Erfahrung

Ich hatte gerade eine unangenehme Erfahrung mit der Online-Buchung der ÖBB. Bis jetzt hatte ich meine Zugtickets immer online gebucht und ausgedruckt – die Tickets für den Nahverkehr waren immer den ganzen gewählten Tag lang gültig, egal zu welcher Zeit man gefahren ist. In der Annahme, dass das auch weiterhin so ist, habe ich für morgen ein Hinund Rückfahrt-Ticket von Baden nach Wien-Floridsdorf gebucht.

Die unangenehme Überraschung kam beim Ausdruck der Tickets – die sind nur mehr für einen bestimmten Zug zu einer bestimmten Zeit gültig – zu einer Zeit, zu der ich nicht fahren kann. Also habe ich knappe 7 Euro beim Fenster hinausgeworfen! Sicher ist es auch mein Fehler, da ich nicht so genau geschaut habe, aber ich finde, die ÖBB hätte groß und deutlich auf ihrer Buchungsseite angeben müssen, dass und welche Änderungen stattgefunden haben. Gerade Kunden, die immer wieder online gebucht haben, machen das schon routinemäßig und im guten Glauben, dass die Tickets, trotz neuer Ansicht der Webseite, die gleichen wie früher sind!

Jedenfalls ist es nicht gerade kundenfreundlich, Benutzer nicht über die Änderungen zu informieren. Ich nehme nicht an, dass ich die einzige bin, der so eine Fehlbuchung passiert ist. Ich habe beim Kundenservice der ÖBB angerufen, und auf meine Beschwerde nur immer wieder die stereotype Antwort bekommen, dass „das geändert“ wurde. Ich bin ziemlich wütend!

Renate S.
E-Mail