KONSUMENT.AT - Posttarife, SPAR-Rabattkleber, Waschtisch-Armaturen ... - SPAR: Rabattkleber 6/2018

Posttarife, SPAR-Rabattkleber, Waschtisch-Armaturen ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 8 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2018 veröffentlicht: 30.08.2018

Inhalt

Nicht überall zu bekommen

Es ist z.B. auch ärgerlich, dass man die Spar-Rabattkleber gar nicht mehr überall bekommt. Während sie früher bei den div. Prospekten beilagen, bekommen sie aktuell nur noch gewisse Regionen per Postwurf zugesendet – wir in unserem Bezirk (Hinterbrühl) gar nicht mehr. Nur wenn man zufällig bei der Kassa sieht, dass welche aufliegen, und man sie aktiv verlangt (was auch lästig ist), hat man evtl. Glück. Dazu kommt noch, dass diese Kleber auch nicht immer in allen Spar-Filialen gültig sind.

Abgesehen davon: Selbst wenn man endlich Kleber hat, startet die Gültigkeitslotterie an der Kassa (egal ob Spar oder Billa). Die interessanten Artikel sind sowieso immer ausgenommen, und den übrigen überteuerten Kram brauche ich auch mit Rabatt nicht. Am besten kauft man gleich beim Diskonter ein, da zahlt man fast immer deutlich weniger, ohne Pickerl, Kundenkarte und sonstigen Schmarrn.

Ing. Richard W.
Hinterbrühl

Wichtiges ganz klein gedruckt

Meine Frau hatte Eurospar-Rabatt-Kleber. Beim Einkauf innerhalb des angegebenen Zeitraums wurden diese in Meidling nicht akzeptiert, was sie erstaunte und ärgerte. Bei sehr genauem Hinsehen konnte sie dann die Fußnote in 1-mm-Schrift entziffern: Dieser Rabattkleber gilt nur in einer bestimmten Filiale! Sehr lustig und eine gute Augenübung (die Schrift –25 % ist eine 15-mm-Schrift).

Ernst R.
Wien