KONSUMENT.AT - Textilien und Nachhaltigkeit - Unabhängige Gütesiegel, Fair Wear Foundation

Textilien und Nachhaltigkeit

Faire Kleidung gesucht

Seite 5 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2013 veröffentlicht: 24.10.2013

Inhalt

Grundsätzlich ist zu unterscheiden zwischen

  • unabhängigen Gütesiegeln bzw. auf Initiative von NGOs oder unter deren Beteiligung entstandenen Siegeln (z.B. GOTS) und
  • unternehmenseigenen Siegeln (z.B. bioRe).

Unabhängige Gütesiegel werden durch Zertifizierungsorganisationen vergeben. Kriterien für die Zertifizierung sind vor allem der Verzicht auf Kinderarbeit sowie die Einhaltung von Mindestlöhnen und Mindest-Arbeitsstandards. Gütesiegel, die von einer unabhängigen Organisation zertifiziert oder zumindest mitgetragen werden, sind daher glaubwür­diger als unternehmenseigene. Nachhaltige Modelabels gibt es in den Weltläden (84-mal in Österreich) sowie in vielen einschlägigen kleinen Geschäften und Onlineshops.

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine aus den Niederlanden stammende "Multi­stakeholder Initative" mit dem Ziel, die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie in den Produktionsländern zu verbessern. Diese niederländische Initiative zeichnet Textilfirmen aus, die sich an die Richtlinien der ILO für Arbeitsbedingungen halten. Die meisten großen Textilunter­nehmen sucht man vergeblich auf der Homepage der FWF, andere wie Hess Natur, Jack Wolfskin oder Takko sind Mitglieder.

September 2013: einige Unternehmen, u.a. Bon Marché und KiK, die ihre Kleidung in den Fabriken von Rana Plaza und Tazreen fertigen ließen, treffen in Genf zu Verhandlungen über Entschädigungszahlungen für die Familien der Opfer zusammen. Andere wie C&A, Benetton oder Mango weigern sich, an den Gesprächen teilzunehmen. Das Ergebnis der Gespräche fällt dürftig aus; die britische Handelskette Primark hat als einziges Unternehmen bereits Geld an die betroffenen ­Familien ausgezahlt und verpflichtet sich zu weiteren drei Monatsgehältern. Die anderen Firmen wollen immerhin zu einem Fonds ­beitragen. Wie die Verhandlungen abliefen lesen Sie in dem Brand-eins-Artikel "Die Getriebenen"(9/2013).

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen
Weiterlesen