Staubsaugerbeutel

Teure Marken verblasen

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2016 veröffentlicht: 28.07.2016

Inhalt

Es geht auch ohne den Original­beutel um viel Geld vom Staubsaugerhersteller. Die wesentlich billigeren ­Kopien von Swirl & Co sind oft genauso gut.

Diese Staubsaugerbeutel haben wir getestet:

Für AEG-Staubsauger

  • AEG s-bag GR 201
  • Disba EX 46m
  • McFilter ESM 16
  • Menalux 1800
  • Staubbeutel-Profi SP 49
  • Swirl PH96
  • Wolf 1730 1

Für Bosch-Staubsauger

  • Bosch Power G All
  • Disba BS 201m
  • Menalux 2000
  • Staubbeutel-Profi SP 6
  • Swirl S73

Für Miele-Staubsauger

  • McFilter MSM 14
  • Menalux 3101
  • Miele HyClean GN
  • Staubbeutel-Profi MSP 4
  • Swirl M40
  • Wolf 0540

Folgende Informationen finden Sie in unseren Testtabellen: Staubaufnahme (Teppichboden, Hartboden, Ritzen), Maximale Staubbeladung, Staubrückhaltevermögen, Handhabung, Passform, Haltbarkeit

Nachfolgend unser Testbericht.


Natürlich gibt es auch Staubsauger mit Staubbox. Doch das Entleeren ist umständlich und unhygienisch, weshalb sich die ­meisten Kunden für ein Modell mit Beutel entscheiden. Hier nimmt man den vollen Staubsack einfach aus dem Gerät, ohne sich dabei die Finger schmutzig zu machen, und entsorgt ihn mit dem Hausmüll.

Günstigere Nachbauten im Test

Dass diese Bequemlichkeit ihren Preis hat, stellen Konsumenten spätestens dann fest, wenn sie Staubsäcke nachkaufen müssen. Vor allem die von den Herstellern empfohlenen Originalbeutel, die angeblich perfekt auf das jeweilige Gerät abgestimmt sind, gehen ins Geld. Gut, dass es längst meist deutlich billigere Nachbauten gibt, die in den Geschäften laufmeterweise angeboten werden. Noch größer ist die Auswahl im Internet, wo sich User auf der Suche nach dem passenden Staubsack durch endlose Listen klicken können.

Staubbeutel für AEG, Bosch und Miele

Wer sich für die preiswerte Kopie anstelle des teuren Originals entscheidet, stellt sich vermutlich die immer gleiche Frage: Wie gut saugt es sich mit Swirl & Co? Darauf gibt es endlich eine Antwort. 15 Beutelkopien, die auch bei uns erhältlich sind, ließ unsere Schwesterorganisation, die deutsche Stiftung Warentest, gegen die Originabeutel von AEG, Bosch und Miele antreten. Geprüft wurden sie in Staubsaugern dieser drei Marken.

Vergleich: Staubaufnahme, Preis, Filter etc.

Ergebnis: Die Nachbauten machen ihre ­Sache nicht immer, aber oft, ganz gut. Viele können jedoch weniger Staub aufnehmen, bevor die Saugkraft merklich nachlässt – der Beutel muss daher früher gewechselt werden. Der raschere Austausch schmälert ­natürlich die mögliche Ersparnis, was in der Test-Tabelle beim Kostenvergleich berücksichtigt wurde. Unterschiedlich ist zum Teil auch die Filterwirkung. Mehr als ­jeder dritte Nachbau hält nicht so viel Staub zurück wie der Originalbeutel. Bei weniger effizienten Modellen verstopfen daher Motor­schutz- und Abluftfilter der Staub­sauger schneller und müssen häufiger gewechselt werden.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
AEG s-bag GR 201, Disba EX 46m, Swirl PH96, Menalux 1800, McFilter ESM 16, Staubbeutel-Profi SP 49, Rossmann/flink & sauber R 040, Wolf 1730, Bosch Power G All, Swirl S73, Menalux 2000, Staubbeutel-Profi SP 6, Wolf 0485, Disba BS 201m, Miele HyClean GN, Rossmann/flink & sauber R 080, Wolf 0540, Swirl M40, McFilter MSM 14, Disba M 701 BD, Staubbeutel-Profi MSP 4, Menalux 3101

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
11 Stimmen

Kommentare

  • Staubbeutel Bosch
    von hct am 02.09.2016 um 14:15
    Es gibt von den Original Bosch/Siemens Staubbeuteln (G ALL) auch eine Großpackung mit 12 Beutel und 3 Filtern, die 26,99 € (oder Online ab 19,99) kostet. Das mindert den Stückpreis dann schon erheblich.
KONSUMENT-Probe-Abo