Gefriergeräte im Vergleich

Eiskalt entscheiden

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2018 veröffentlicht: 26.07.2018

Inhalt

Die Auswahl eines Gefriergerätes hängt auch von der Nutzung ab. Wer viele frische Lebensmittel einfriert, braucht einen leistungsstarken Tiefkühler. Mehr als ein Drittel der getesteten Geräte schwächelt aber beim Einfrieren.

Registrierte Leser finden (Stand Juli 2018) in unserem Produktfinder 38 Modelle aus vier Kategorien (Einbaugefrierschränke, kleine und große Gefrierschränke, Gefriertruhen):

  • AEG - A81000TNW0
  • AEG - ABE88821LF
  • Bauknecht - GKIE 2884 A++
  • Bauknecht - GKN 19G3 A3+ WS
  • Bauknecht - GTE 220 A3+
  • Bauknecht - GTE 220 A3+
  • Beko - RFNE200E20W
  • Beko - RFNE312E23W
  • Beko - RFSA240M33W
  • Bomann - GS 2196
  • Bomann - GT 359
  • Bomann- GT 359
  • Bosch - GIV21AD40
  • Bosch- GSN58AW41
  • Bosch - GSV33VW31
  • Candy - CCOUS 5142WH
  • Exquisit - GS80-1A+++
  • Gorenje - FN6192PX
  • Haier - HCE221T
  • Indesit - UI6 F1T W
  • Liebherr - GN 3613 Comfort
  • Liebherr - GNP 1066 Premium
  • Liebherr - GNP 3013 Comfort
  • Liebherr - GNP 3255 Premium
  • Liebherr - GNPes 4355 Premium
  • Liebherr - GP 1213 Comfort
  • Liebherr - GP 2733 Comfort
  • Liebherr- GTP 2756 Premium
  • Liebherr - IGN 1064 Premium
  • Miele - F 32202 i
  • Miele - FN 28263 ws
  • Miele - FNS 35402 i
  • Neff - G8120X0
  • Siemens - iQ500 GS58NAW41
  • Siemens -iQ500 GI21VAD40
  • Siemens- iQ500 GS58NAW30
  • Whirlpool - UW8 F2D XBI N
  • Zanussi - ZFC41400WA

Der Produktfinder enthält folgende Prüfpunkte: Einfrieren (mit und ohne Schnellgefrierfunktion), Temperaturstabilität beim Lagern, Stromverbrauch, Verhalten bei Störungen, Geräusche und Handhabung. - Im Folgenden der Testbericht:


Nutzvolumen 46 bis 278 Liter im Test

Neben Herd und Staubsauger gehören auch Kühlgeräte zur Standardausstattung eines Haushaltes. Sollen häufig größere Mengen eingefroren werden, ist ein separater Gefrierschrank sinnvoll. Bei genügend Platz ist auch eine Gefriertruhe eine Überlegung wert. Im Test, den wir gemeinsam mit anderen unabhängigen europäischen Verbraucherorganisationen, dem Testverbund ICRT (International Consumer Research and Testing) durchgeführt haben, stehen Einbaugefrierschränke, kleine und große freistehende Geräte und Tiefkühltruhen auf dem Prüfstand; Nutzvolumen 46 Liter bis 278 Liter.

Einfrieren, Ausstattung und Kosten

Welches Gerät am besten passt, hängt von den persönlichen Gewohnheiten ab. Nutzer, die viel Frischware einfrieren, beispielsweise die Ernte aus dem eigenen Obst- und Gemüsegarten, schätzen ein Gerät mit Schnellgefrier­funktion. Wer hauptsächlich bereits ge­frorene Fertiggerichte kauft und diese ­einige Zeit lagert, sucht einen Tiefkühler, der bei Temperaturstabilität und Strom­verbrauch punktet. Neben diesen Parametern wurden unter anderem das Einfrieren und das Verhalten bei Störungen getestet. Zusätzlich haben wir die Betriebskosten für 10 Jahre berechnet.

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo