KONSUMENT.AT - Brokkoli - Zubereitungstipps

Brokkoli

Wertvolles Gemüse

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2020 veröffentlicht: 27.02.2020

Inhalt

Brokkoli gibt mehr her als nur Röschen! Auch sein Strunk, die Stiele und Blätter sind essbar.

Beim Strunk schneidet man am besten die holzige Schale weg, um zum saftigen und leicht an Kohlrabi erinnernden Inneren zu gelangen. Die dünnen kleinen Stiele des Brokkoli ähneln im Geschmack grünem Spargel, während die Blätter an Spinat erinnern. Um die wertvollen Inhaltstoffe zu schützen, wird Brokkoli möglichst kurz erhitzt: Röschen benötigen eine Garzeit von ca. 5 bis 8 Minuten, die Stiele je nach Dicke ca. 10 bis 15 Minuten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen