KONSUMENT.AT - Finest Bakery Nussstrudel - Walnüsse: Herkunft nun deutlicher sichtbar

Finest Bakery Nussstrudel

Herkunft der Walnüsse nun deutlicher erkennbar

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 11.05.2021

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Nussstrudel von Finest Bakery, bei dem die Herkunft der Walnüsse nun klarer gekennzeichnet ist.

 

Das steht drauf: Finest Bakery Nussstrudel

Gekauft bei: Hofer

Das war das Problem

Vor einigen Wochen berichteten wir über Finest Bakery Nussstrudel. Auf der Verpackung wird dieser mit einer stilisierten rot-weiß-roten Fahne und „hergestellt in Österreich“ beworben. Woher die verwendeten Walnüsse stammen, blieb durch die Kennzeichnung unklar. Auf Nachfrage teilte uns die Firma Hofer mit, die Walnussfülle werde in Österreich hergestellt, die Nüsse kämen aus verschiedenen Ländern der EU und Nicht-EU.

So wurde das Problem gelöst

Mittlerweile ist der Finest Bakery Nussstrudel in einer abgeänderten Verpackung erhältlich. Unter der stilisierten rot-weiß-roten Fahne und der Auslobung „hergestellt in Österreich“ ist nun der Hinweis „Mit Walnüssen anderer Herkunft“ aufgedruckt. So ist auf den ersten Blick erkennbar, dass die verwendeten Walnüsse nicht aus Österreich stammen. Es ist erfreulich, dass der Hersteller die Herkunft der Nüsse nun etwas deutlicher kennzeichnet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen