Haribo Goldbären

Viel Luft in der Box

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 17.08.2017

Inhalt




 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Haribo Goldbären, die erstaunlich wenig Nascherei enthält.  

 

Das steht drauf: Haribo Goldbären

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Wer kennt sie nicht, die Goldbären von Haribo? Diese Fruchtgummis gibt es schon seit vielen Jahrzehnten und sie haben auch heute noch ihren fixen Platz in den Süßigkeitenregalen der Geschäfte.

Goldbären wurden lange Zeit im Sackerl verkauft, jetzt gibt es sie auch in der Box. Auf dieser steht der altbekannte Werbespruch "Haribo macht Kinder froh, und Erwachsene ebenso".

Nur halb voll

Das darf in diesem Fall allerdings bezweifelt werden. Denn die Box ist nur halb mit Goldbären gefüllt. Das ist aber von außen nicht auf Anhieb zu erkennen. Die untere Hälfte der Packung ist durchsichtig. Hier kann man die in die Box eingefüllten Goldbären gut sehen. Die obere Hälfte der Packung ist blickdicht. Anzunehmen, dass die Box bis oben mit Fruchtgummi gefüllt ist, oder? Fehlanzeige!

Packung umdrehen

Dreht man die Box um und stellt sie auf den Kopf, sieht man, dass sie zu Hälfte leer ist. Wer das nicht im Geschäft macht, die Box zur Kassa trägt und bezahlt, kommt erst nach dem Aufmachen drauf, wie jämmerlich wenig Goldbären sie enthält. Dann werden Kinder und Erwachsene sicher nicht froh, sondern wohl eher gewaltig enttäuscht sein. Halbleere Packung verärgern nicht nur Kunden, sondern belasten obendrein die Umwelt mit unnötigem Verpackungsmüll.

Goldbären werden übrigens nach wie vor auch im Sackerl verkauft. Hier kann leicht ertastet werden, wie viel Nascherei drin ist.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen

Kommentare

  • Betrug ?
    von gerhard56 am 20.08.2017 um 15:58
    Ich finde das einfach als Betrug am Kunden - das ist aber heutzutage bei den meisten Firmen gang und gäbe, Mogelpackungen wohin man schaut, viel Luft und wenig drinnen. Daraus ergibt sich natürlich auch ein doppeltes Transportvolumen bzw. -aufkommen und die entsprechenden Abgase. Stört das die EU nicht ???
  • Haribo
    von ablingeroliver am 18.08.2017 um 00:12
    Ich kaufe auch gerne diese Packung. Beim ersten Kauf war ich noch entäuscht wegen der Füllmenge, allerdings finde ich den Preis vollkommen OK und die leeren Dosen nutze ich meist zum Nachfüllen. Einfach nee Packung aus dem Supermarkt des selben Erzeuger`s nachgefüllt (dann ist auch die Dose bis oben befüllt und wenn man die verschiedenen Fruchtgummi Produkte noch in Aktion gekauft oder im Ausland), hat man für billiges Geld immer frisches Fruchtgummi(trocknet nicht so schnell aus). Liebe Grüße Oliver
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!