KONSUMENT.AT - Schärdinger Traumzeit à la Pina Colada - Reaktion der Firma Berglandmilch

Schärdinger Traumzeit à la Pina Colada

Kein Traum

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 30.07.2019

Inhalt

Reaktion der Firma Berglandmilch

Was Berglandmilch dazu sagt, dass in seiner Traumzeit à la Pina Colada Ananassaft aus Konzentrat statt frischer Ananas und Kokosmilchpulver statt Kokosnuss verarbeitet sind.

„Die Darstellung auf der Verpackung der Schärdinger Traumzeit Pina Colada ist mit dem Hinweis ,Symbolbild‘ ausgelobt, wodurch darauf hingewiesen wird, dass keine ganzen Kokosnuss- oder Ananasstücke im Produkt zu erwarten sind. Dadurch soll die Geschmacksrichtung des Produktes à la Pina Colada dargestellt werden. Die Darstellung einzelner Zutaten oder wertbestimmender Zutaten erfolgt nicht immer nach den genauen prozentuellen Mengen im Fertigprodukt. So ist beispielsweise auch die alleinige Darstellung einer Erdbeere auf einem Erdbeerjoghurt, ohne die Darstellung der wertbestimmenden Zutat Milch, üblich.

Die Konsumentenerwartung bei einem Milchmischgetränk, ein Produkt auf Milchbasis zu erhalten, ist aber unseres Erachtens ohnehin gegeben. Mit einem Symbolbild wird auf die Geschmacksrichtung hingewiesen. Akkreditierte österreichische Labore bestätigen die Verkehrsfähigkeit der Kennzeichnung, die auf eine Irreführungseignung hinweisen würden. Positive Kennzeichnungsgutachten liegen vor. Die gesetzlichen Vorgaben sind eingehalten. Die Verpackungsdarstellung ist nach objektiver, gutachterlicher Bewertung nicht geeignet, Konsumenten zu täuschen. Wenn dies in einem Einzelfall dennoch der Fall ist und sich ein Konsument getäuscht fühlt, möchten wir uns dafür entschuldigen. Es ist nicht unsere Absicht, bewusst Konsumenten mit einem Verpackungsdesign zu irritieren. Im Gegenteil, wir möchten mit unseren Verpackungen klar kommunizieren, welche Geschmacksrichtung bei dem jeweiligen Milchmischgetränk ,Schärdinger Traumzeit‘ zu erwarten ist.  

Zum Kokosmilchpulver: Kokosmilch ist von Natur aus sehr, sehr wasser- und auch fettreich, weshalb als Trägersubstanz Maltodextrin und Milcheiweiß zugesetzt wird. Aus Gründen der technischen Verarbeitbarkeit wird die Kokosmilch konzentriert (getrocknet) und es werden Trägersubstanzen ergänzt. Die Bezeichnung ,gestreckt‘ ist aus unserer Sicht in diesem Zusammenhang nicht korrekt, da es eine Absicht unterstellt, welche nicht gegeben ist.  Zum Orangensaft: Der Orangensaftanteil im Produkt Traumzeit à la Pina Colada dient der Geschmacksabrundung für ein fruchtig-frisches Geschmackserlebnis. Im Rahmen der Produktentwicklung wurden verschiedene Rezepturen getestet, wobei sich die Variante mit einem Schuss Orangensaft durchgesetzt hat.“  

Berglandmilch eGen
11. 6. 2019  

Wir meinen: Lassen Sie sich von Fruchtabbildungen auf dem Etikett nicht blenden. Woraus ein Produkt besteht, ist nur in der Zutatenliste verlässlich angegeben. 

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme